3 Sekunden-Regel im Basketball?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Regel besagt, dass kein Spieler der ballbesitzenden Mannschaft sich länger als drei aufeinanderfolgende Sekunden in der begrenzten Zone des Gegners aufhalten darf. Mit der Zone ist der begrenzte Zone unter dem Korb gemeint. Die Regel tritt außer Kraft, sobald bei einem Wurf der Ball die Hand des Spielers verlassen hat oder einem Rebound. Bestraft wird die Verletzung der Regel mit Einwurf der gegnerischen Mannschaft.

Was möchtest Du wissen?