2er Split-So okay?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Plan sieht soweit gut aus. Du mußt nur schauen ob du an Tag 2 nach dem Beintraining noh genügend Power für den Rest hast. Das Beintraining geht schon ziemlich an die Substanz. Viele trainieren die Beine an einem separaten Tag. Wenn du mit dem Plan klar kommst ist es okay. Denke auch an deine Ernährung. Ausgewogen und Eiweißreich.

Ich schließe mich an. Der Plan ist OK! Vielleicht noch ein bischen mit den Übungen in den einzelnen Muskelgruppen variieren, aber das zeigt die Zeit!

mfg Ralle13

0

Eine Angabe, die mir persönlich noch fehlt, um beantworten zu können, ob der Plan gut ist, ist die Häufigkeit der Trainingseinheit. Sinnvoll ist meiner Ansicht nach 3-4x pro Woche, z.B. jeden 2. Tag.Bei 2x pro Woche würde ich nicht im Split trainieren, bei 5-6x mal pro Woche würde ich den Plan noch weiter aufsplitten. Ansonsten klingt der Plan ok, wenn man die Anmerkung zu den Waden berücksichtigt. Kniebeugen & Kreuzheben sind eine Frage der Technik. Lass bitte von einem Trainer überprüfen, ob Du die Übungen richtig durchführst. V.a., da Du erst 4 Monate trainierst...

Kniebeugen und Kreuzheben habe ich kontrolieren lassen die ist okay das mit den Waden mache ich und ich trainiere 3 mal die woche Montag mittwoch und Freitag.

0

ich würde bizeps und brust zusammen packen und trizeps und rücken !

so hast du mehr training für die arme unter der woche weil beim rücken der bizeps mit beantsprucht wird und beim brusttraining der trizeps. Arme sind kleine muskeln die schneller regenerieren und niemand von uns die so fertig machen kann das sie eine woche ruhe brauchen !

da brauchste schon wie rühl und der rest der kuscheltiere ein bissel stoff !

> rühl und der rest der kuscheltiere

DEN muss man sich merken. Schade dass man nicht 5 Daumen geben kann!

0

Der Split sieht in ordnung aus, allerdings solltest du das Wadenheben nur an einem der beiden Trainingstage durchfphren, und dafür die Intensivität deutlich erhöhen. Sprich anstelle von nur einer Übung zwei bis drei durchführen. Also Wadenheben im stehen, im sitzen und evlt. einbeiniges Wadenheben. Im Gegenzug solltest du am zweiten Trainingstag noch eine Übung den Bizeps einfügen um diesen zu finishen. Dazu würden sich KOnzentrationscurls mit leichtem Gewicht anbieten.


Gruß Exceed

okay dann mache ich bei einem TE WAdenheben raus und mache in nem anderen WAdenheben sitzend extra rein.

0

Ist gabz nett der Plan! Denke das dürfte was geben. Hauptsache das Eisen stimmt!

Neuer TP jetzt überarbeitet

Brust:

Bankdrücken 3x8-10

Fliegende flach 3x8-10

Schulter:

Reverse Butterfly 3x8-10

Seitenheben 2x8-10

L-Flys 2x15

Trizeps:

Enges Bankdrücken 2x8-10

Kabeldrücken 2x8-10

Waden:

Wadenheben stehend 2x8-10 Wadenheben Sitzend 2x8-10

-Crunches würden immer gehen odeR?

Tag2:

Beine:

Kniebeugen 3x8-10

Beinstrecker 3x8-10

Kreuzheben 2x8-10

Beinbeuger 3x8-10

Rücken:

Weites Latziehen 3x8-10

Kabelrudern 3x8-10

Enges Latziehen 2x8-10

Bizeps:

sz-Curls 2x8-10

Seilcurls 2x8-10

Ich würde den Split anders gestalten, und zwar an Tag 1 Oberkörper, an Tag2 Beine zusammewn mit Bauch. Auch die ganzen Isolationsübungen solltest du durch Grundübungen ersetzen, denn mit Isos baut man nichts auf.

Oh man wenn man mit isos nichts aufbaut warum machen die denn so viele scheiße du solltest mal nen Buch Schreiben

0
@Memory207

Was der gute Gast schreibt ist leider totaler Unsinn aus Trainingsphysiologischer Sicht. Wenn es einen seperaten Beintag gitb, dann sollte es im Rahmen eines 3er Splits geschehen. Die Kombination Brust Schulter Trizeps / Rücken Bizeps sind optimal. Lass dich nicht verunsichern.

0

Was möchtest Du wissen?