2 Tage bis 2h vor einem 10km-Lauf, wie sieht da die Ernährung aus?

1 Antwort

am tag des laufs bzw davor auf keinen fall eiweiss produkte! um eiweiss zu verwerten benötigt der körper viel zu viel energie. diese fehlt dir dann! 2h vor dem lauf kohlenhydratreiche nahrung (nudeln/reis). die tage davor solltest dich auch kohlenhydratreich ernähren, so dass deine speicher immer voll sind. hier brauchst du allerdings nicht unbedingt auf eiweiss verzichten.

wie du die riegel nehmen sollst kann ich dir nicht sagen, da ich nciht weiß, was es für welche sind. bei einem 10km lauf halte ich sie für überflüssig!

trinke viel wasser, evtl. einen vitamin-mineral drink, der auf keinen fall zucker enthalten darf. denn das führt zu einem erhöhten insulinspiegel und anschließend zu einem leistungsverlust.

was du während dem laufen nehmen kannst ist maltodextrin (pur). das gibt energie und führt nicht zu dem effekt wie beim zucker. pures maltodextrin gibt es z.b. von ferrarosport.com (Carbodrink PRO).

VIEL ERFOLG

Zwei Stunden vor einem 10k noch eine Portion Nudeln oder Reis zu verdrücken, halte ich für unvernünftig. Das Zeug liegt nur im Magen. Am Vortag ist es in Ordnung. Frühstücken solltest Du evtl. früher - nicht nur 2 Std. vorher. Aber das ist vielleicht auch abhängig von Deinem Metabolismus - wenn er schneller arbeitet, macht es Dir vielleicht nichts aus. Am besten mal austesten.

0

Was möchtest Du wissen?