2 Jahre nach VKB: Stabilität trotz anhaltender Schmerzen?

1 Antwort

kann sein, kann auch nicht sein. Die Stabilität kann man nicht anhand der Schmerzen beurteilen. Wurde das VKB operiert? Wie groß war der damals aufgetretene Schaden am Meniskus und wurde er erfolgreich behandelt? Wie hat sich das Gelenk seitdem entwickelt, insbesondere in Bezug auf den Meniskus und Knorpel und Straffheit aller Bänder? Das sind die wichtigen Fragen, die nur ein guter Arzt, der sich dein Knie sehr genau angesehen hat, beurteilen kann. Erst dann kann entschieden werden, ob es ein gesundheitliches Risiko für dich darstellt, mit Basketball anzufangen/weiterzumachen.

Es ist aber anscheinend nicht alles optimal gelaufen, wenn du nach 2 Jahren noch Schmerzen hast. Schmerzen in der Hocke könnten auch auf Meniskusprobleme hindeuten. Trainiere nichts, was Schmerzen provoziert, also nicht nach der Art: Ich mache jetzt so viel tiefe Hocken oder tiefe Kniebeugen, bis das weggeht. Das funktioniert leider nicht, am besten du vermeidest soweit möglich die schmerzenden Bewegungen.

Also lass einen Arzt sich das ansehen und kläre das mit ihm ab. Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?