2. Aufschlag(Tennis) Behinderung durch Ball vom Nebenplatz

3 Antworten

Nein hier wird einfach mit dem 2. Aufschlag weitergspielt da ja noch keine wirkliche Spielsituation vorhanden war. Außerdem würde es nur zu Streiterein mit dem Gegner führen, daher ist mit deem 2. Aufschlag fortzufahren.

Ob mit dem zweiten Aufschlag weitergefahren oder der erste Aufschlag wiederholt wird, hängt davon ab, in welchem Moment die Störung passiert. Hat der Aufschläger bereits mit der Aufschlag-Bewegung für den zweiten Aufschlag begonnen, erhält er noch einmal einen ersten Aufschlag, auch wenn der Ball noch nicht im Spiel war.

Bei einem besonderen Vorkommnis wie der von dir angesprochene Ball aus dem Nachbarfeld wird generell nur der Aufschlag wiederholt, der auch dran gewesen wäre. In deinem Fall nur der 2. Aufschlag. Wäre dies beim ersten Aufschlag passiert würde der 1. Aufschlag neu gegeben.

Was möchtest Du wissen?