13 Jahre, möchte abnehmen und sportlicher werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo und guten Tag,

du hast die ganze Zeit etwas von deinem Gewicht gesagt, aber nicht wie groß du bist! Habe dir mal ein paar Methoden herausgesucht um spezilles Training fürs Bodenturnen zu probieren: http://www.bilingualer-unterricht.info/Sport/SPORT/turnen/Trainingsmethoden_Bodenturnen.pdf . Es aber nicht immer sein, das du trotzdem gut bist. Ich kann von mir sagen, dass ich athletisch bin und auch die durchschnittliche Muskelmasse und mein Sportlehrer sagt zu mir immer, dass meine Probleme Kopfsache! (Du bist also nicht der einzige der sich blamiert!)

Für weitere Fragen und Bemerkungen stehe ich gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie so ziemlich bei allem im Leben ist es auch hier eine Frage der Übung.

Da du bereits das Beispiel einer Vorwärtsrolle aufgebracht hast, lass es mich dir so erklären.

Dir fehlt zwar begrenzt durch dein Körpergewicht möglicherweise ein wenig Flexibilität. Ich würde das aber nicht überbewerten und schon garnicht so weit gehen, zu behaupten, es würde dich dabei einschränken.

Es ist viel wahrscheinlicher, dass du bedingt durch deine physische Verfassung lange Zeit übermäßige Bewegung gemieden hast und somit einfach eine routinierte Praxis bei koordinativen Übungen fehlt.

Diese kannst du jedoch ohne weiteres trainieren. Dazu musst du nichtmal zwingen die entsprechenden problematischen Übungen ausführen, sondern vielmehr eine allgemeine Fitness aufbauen, die sich dann auf die unterschiedlichsten Bereiche positiv auswirken kann.

Ich würde dir daher empfehlen einem Verein beizutreten, bei dem du die Möglichkeit hast unterschiedliche Kurse zu belegen und dann ein wenig durchprobieren, welche davon dir Spaß machen. Denn Spaß am Sport motiviert und ein Verein mit regelmäßig stattfindenden Kursen bewahrt dich besser vor Ausreden, das Training zu vernachlässigen.

Geeignete Kurse gibt es dabei viele. Von Turnen, über TRX, bis hin zu Judo ist wohl alles möglich.

Ich wünsche dir viel Erfolg und hoffe ich konnte helfen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sportlichkeit hat erstmal nichts mit dem Körpergewicht zu tun. Es ist zwar oft so, dass Unsportliche dick sind aber nur deshalb, weil sich Unsportliche wenig bewegen. Wer sich viel bewegt kann durchaus dick und sehr sportlich sein.

Was dir fehlt ist Kooordinationsfähigkeit. Diese erlernt man nur durch viel Bewegung, z.B. in einem Sportverein aber auch sonst durch viel Aktivität, vor allem draussen. Schnell kann man dies aber nicht erlernen, dies dauert viele Jahre und was du die letzten Jahre am Fernseher oder Video Konsole verpasst hast kannst du nun nur mühsam aufholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich kann empfehlen, eine Pilates-DVD zu kaufen. Das fördert auch die Beweglichkeit und Körperbeherrschung, Muskelaufbau. 2 bis 3 x /Woche für 45 Min. üben = sichtbarer Erfolg garantiert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?