10 kilo zunehmen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie aus Deiner ersten Frage hervorgeht, möchtest Du auch mehr Sport treiben, Du fragst dort nach der richtigen Sportart für Dich. Wenn Du Gewicht aufbauen willst, ist gezieltes Krafttaining das Richtige für Dich. Melde Dich in einem Studio an und lass Dir dort einen gezielten Trainingsplan machen. Ausdauersport empfehle ich nur bedingt, nur in relativ kurzen Einheiten, da z.B lange Läufe zu sehr an der Substanz zehren bzw. Deinen Muskelaufbau verlangsamen. Achte auf gute, ausgewogene und vor allem ausreichende Ernährung, Du musst den erhöhten Energiebedarf für das Training berücksichtigen. Vielleicht suchst Du Rat bei einem Ernährungsberater. Mit richtigem Training, güter Ernährung und auch ausreichenden Regenerationszeiten solltest Du an Dein Ziel kommen.

Was hilft gegen ausgeprägte Reiterhosen?

Ich hatte früher 10 Kilo Übergewicht auf den Rippen und meine Problemzone waren schon immer die Oberschenkel. In den letzten Jahren habe ich durch eine Ernährungsumstellung und ganz viel Ausdauersport fast 20 Kilo abgenommen. Ich wiege jetzt knapp 60 Kilo bei einer größe von 1,71m. Das Problem: Mein Oberschenkel sind immer noch auffallend dick im Vergleich zum Rest meines schlanken Körpers. Mein Hausarzt meinte mal, ich hätte eben eine Veranlagung für füllige Oberschenkel und die Gene könne man eben nicht wegtrainieren. Ich möchte mich damit nicht abfinden, was kann ich noch tun (außer einer OP)

...zur Frage

Boxen - paar kilo zunehmen

zu mir: 19 Jahre, 188cm & 85kg; mache seit ca. 1 Jahr Fitness und Boxtraining

mein Problem: ich würde gerne ein paar Kilo zulegen um ein Schwergewicht zu werden (so weit ich weiß ist man ein Schwergewicht über 90kg)

wie muss ich mein Training umstellen um ein paar Kilo zuzunehmen ohne das sich das auf meine Leistungen beim Boxen auswirkt? wie schafften es die Profis (Haye usw...) ins Schwergewicht ohne wirklich viel fett anzusetzen?

danke

...zur Frage

Muskelmasse zulegen

Hallo, ich bin 15 Jahre alt wiege 50 kilo und bin 1,75 groß. Ich boxe seit 5 jahren aktive im verein und bin auch schon gut durchtrainiert. Aber langsam werde ich älter und möchte auch ein wenig an muskelmasse zulegen. Die frage an euch ist: Welche übungen für mich gut wären um Muskeln aufzubauen. Zur verfügung habe ich 2 Kurzhanteln und eine schrägbank. ps. Meine ernährung stimmt ;)

...zur Frage

4200 kcal aber wie?

Also ich bin männlich, 17 Jahre und leider stark Untergewichtig. Ich bin desshalb zum Arzt gegangen. Der hat mir gesagt 2500-3000kcal am Tag, abends kein Eiweiß sondern nur Zucker und Fett... Mit nebenbei leichtem Krafttraining und abends doch Eiweiß, aber auch Kohlenhydrate und Fett hab ich in ca. 10 Wochen 4 Kilo geschafft. Mit der Menge hatte ich schon große Probleme. Hatte dabei eine Eiweißbetonte Mischkost, Viel Vollkorn, Nüsse, Milchprodukte, Fleisch, etc.

Dann Bin ich zur Ernährungsberaterin gegangen und die hat mir gesagt 4200kcal!!! Egal woraus, egal was, egal wann gegessen... Wie soll man das schaffen ohne übermäfig Junkfood wie Schokolade, Chips, Burger, Pommes, Pizza, usw....???

Ich will natürlich nicht nur Fett zunehmen sondern das meiste an Muskeln... Ich kenn mich eigentlich ziehmlich gut mit Essen, Ernährung, Inhaltsstoffen usw. aus, sagt auch meine Ernährungsberaterin. Hoffe Ihr könnt mir noch n Paar Tips geben...

...zur Frage

10 Kilo mehr seit ich Sport treibe

Seit mir nicht böse, dass ich (w, 25 Jahre) ein bereits besprochenes Thema wieder aufgreife, aber ich bin langsam besorgt ob das immer so weitergeht. Ich habe nie Sport betrieben, seit ca 5 Monaten bewege ich mich jedoch regelmässig, wenn auch nicht extrem intensiv. d.h. ich spiele Tennis und mache zuhause Kraft- und Yoga- Übungen und jogge ab und zu (nicht sehr lange und häufig). Ich esse gesünder und eher weniger, kaum noch Schokolade (habe sonst ca 4 mal wöchentlich eine Tafel verdrückt). Habe in den letzten Monaten ganze 10 Kilo zugenommen, das sieht man vorallem auch am Umfang (das Gewicht wär mir egal), wobei mein Körper natürlich viel kräftiger geworden ist. Aber es sieht eben nicht aus wie Muskeln, sondern wie Fett. Alle meine Hosen passen nicht mehr, an den Seiten der Oberschenkel habe ich neu so etwas wie Reiterhosen und meine Oberarme sind . Es macht mich langsam wütend. War immer schlank, aber mit Tendenz zu Fetteinlagerung an den Oberarmen und Oberschenkeln. (164 cm, früher um die 50 Kilo, jetzt auf einmal 60 Kilo, Oberschenkel Umfang 59, Oberarme 30, Taille 70, Bauch 79). Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und gab es ein Punkt, an dem ihr trotz Sport wieder abgenommen habt? Wie lange hat das gedauert? Was kann man dagegen tun? (egal ob Wassereinlagerung oder Muskeln die mehr wiegen ist gut möglich, aber möchte nicht dass das mit dem Umfang kontinuierlich nach oben geht). Oder liegt das am Alter und muss ich damit leben?

...zur Frage

Wie kann ich schnell ca. 10 Kilo abnehmen?

Hallo Wollte fragen wie ich schnell abnehmen kann weil ich mich einfach zu dick fühle Bin 1,68 groß wiege 62,8 kilo

Bitte helft mir will unbedingt 50 kilo.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?