1-2x in der Woche Ganzkörpermuskeltraining?

3 Antworten

ja, da liegst du falsch!

Unabhängig vomTrainingssystem resultiert die Verletzung der Muskelstrukturen durch Überlastung (bes. in der exentrischen Phase) u.o ungewohnten Bewegungsabläufen.

Muskelkater siehe hier--> http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=0CCIQFjAA&url=http%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FMuskelkater&ei=6oo4VbLaEojnaovlgOAL&usg=AFQjCNF4as19seq3YJeH0DJUKdvpNftxbQ&bvm=bv.91427555,d.d2s&cad=rja

Somit solltest du 1 Woche pausieren ansonsten kannst du nicht effektiv trainieren bzw wirst den Heilungsprozess immer weiter hinauszögern.

Beim 3er Spit lässt du die Muskeln (je nachdem welche Frequenz) 1 Woche regenerieren allerdings trainiert man bei einem 3er Split die Muskelgruppen auch wesentlich Intensiver u. Umfangreicher von daher ist dieser Zusammenhang völlig sinnfrei,das Resultat wäre das gleiche,abgesehen davon macht ein 3er Spit  für einen Beginner keinen Sinn weil du derzeit garnicht über die Voraussetzungen verfügst, somit für dich wenig effektiv.

2x bis 3x die Woche ein GK wenn die Belastungsnormative (Intensität,Umfang,Übungen usw ) auf deinen Leistungsstand angepasst sind,macht schon viel Sinn und bergen kaum Verletzungsrisko u. o. zuwenig Regenerationszeit, wenn es intelligent geplant wird und ein sinnvollter Plan erstellt wird.dh zB ein alternierender GK Plan angewendet wird!!


Poste mal deinen TP

Gruss S.



Beim Split lässt man die Muskulatur nicht eine ganze Woche regenerieren - wer sagt denn sowas!? Wenn Muskelaufbau das Ziel ist trainiert man idealerweise jeden Muskel 2x pro Woche hart! Hartes Training ist mit einem GK aber nicht möglich, deswegen darfst du auch täglich trainiren, sobald der anfängliche Muskelkater etwas besser geworden ist. Ein GK ist ein Einstieg ins Krafttraining, nichts weiter.

Klar. Du kannst es entweder auf 2 mal die Woche reduzieren, oder es bei 3 mal belassen und die Intensitãt etwas runterschrauben. Vorallem bei Ganzkörpertraoning bietet es sich auch an keine spezielle Regelung zu haben. Also im Durchschnitt so ca 2,5 mal die Woche zu trainieren. Je nach Muskelkater und Gefühl. 1 mal in der Woche ist Für den Muskelaufbau zu wenig.

Troz viel essen kaum zunehmen

Hey Alle zusammen,

ich nehme troz viel Essen einfach nicht zu.

Trainiere 4x die Woche, jede Muskelgruppe hat min. 48 Pause. Gewichte steiger ich alle 2 Wochen. Tausche jede Übung alle 1 1/2 Monate gegen eine andere damit die Muskeln anders gefordert werden (z.B. Schrägbank Freihanteln gegen Schrägbank Langhanteln).

Ich esse nicht nach Plan, nicht direckt. Jedoch esse ich das hier JEDEN Tag:

  • 2x Soja Eiweisshakes, 32g Eiweiß
  • 380 g Kohlenhydrate nur in Brot, in der Schule und Abends
  • 23g Kohlenhydrate + 6g Eiweiß in Haferflocken Morgens
  • 30g Eiweiß in Brotbelag (nur Putenbrust)
  • 13g Eiweiß in Thunfisch (2-3x die Woche)
  • sind also min. 50g Eiweiß und 410g Kohlenhyrate nur im Frühstück und Abendbrot

Dazu kommt natürlich noch Mittagessen:

  • 3x Woche Pute
  • 2x Woche Fisch
  • 1x Woche Hackfleisch (Gemischte Sorten)
  • 1x Woche Kuh / Steak

Dazu esse ich tagl. 2 Bannanen und irgendwelche Nüsse (Mandeln, Erdnüsse, Wallnüsse) und viel Tomaten, Möhren und Gurke zum Brot. Morgens aufs Brot Marmelade oder Sirup. Ca. 4x Woche irgendein Salat, versuche aber auf 7x zu steigern.

Wenn ich an Nachmittags hunger habe Knäckebrot oder Reiswaffeln...wenn dann schon ne Packung... ^^

Dazu kommt noch das Fett,... von der Magarine, dem Öl und der Soja-Milch/-Kakao.

Ich bin allergisch gegen Milcheiweiß!!!

Sowas wie Kreatin und so nehme ich gar nicht!

Leider weiß ich nicht die Nährwerte von dem ganzen zusätzlich aufgesählten, genaue angaben werden ich irgendwann mal machen, nur damit ich es weiß.

Aber unterm Strich: Ich esse deutlich mehr Eiweiß alls ich bräuchte. Nur bei Kohlenhyrate liegt es, oder?

Für nen eingefleischten "Pumper" ist das hier wahrscheinlich erschreckend ungenau^^

Was kann ich ändern das ich mehr Masse und Fett bekomme? Ergänzungsmittel? Was regt Muskelaufbau an ( wie Mandeln)? IRGENDWELCHE TIPPS!?

Ich wiege 63kg auf 1,72cm bei fast 9% Körperfett.

mfg und Danke im Vorraus, Marc

PS: Meine Mutter meint ich koste zu viel, daher bekomm ich jetzt kein Taschengeld mehr. Kochen tue ich Mittags selber. Nicht das ihr denkt ich werde verwöhnt...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?