1-2x in der Woche Ganzkörpermuskeltraining?

3 Antworten

ja, da liegst du falsch!

Unabhängig vomTrainingssystem resultiert die Verletzung der Muskelstrukturen durch Überlastung (bes. in der exentrischen Phase) u.o ungewohnten Bewegungsabläufen.

Muskelkater siehe hier--> http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=0CCIQFjAA&url=http%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FMuskelkater&ei=6oo4VbLaEojnaovlgOAL&usg=AFQjCNF4as19seq3YJeH0DJUKdvpNftxbQ&bvm=bv.91427555,d.d2s&cad=rja

Somit solltest du 1 Woche pausieren ansonsten kannst du nicht effektiv trainieren bzw wirst den Heilungsprozess immer weiter hinauszögern.

Beim 3er Spit lässt du die Muskeln (je nachdem welche Frequenz) 1 Woche regenerieren allerdings trainiert man bei einem 3er Split die Muskelgruppen auch wesentlich Intensiver u. Umfangreicher von daher ist dieser Zusammenhang völlig sinnfrei,das Resultat wäre das gleiche,abgesehen davon macht ein 3er Spit  für einen Beginner keinen Sinn weil du derzeit garnicht über die Voraussetzungen verfügst, somit für dich wenig effektiv.

2x bis 3x die Woche ein GK wenn die Belastungsnormative (Intensität,Umfang,Übungen usw ) auf deinen Leistungsstand angepasst sind,macht schon viel Sinn und bergen kaum Verletzungsrisko u. o. zuwenig Regenerationszeit, wenn es intelligent geplant wird und ein sinnvollter Plan erstellt wird.dh zB ein alternierender GK Plan angewendet wird!!


Poste mal deinen TP

Gruss S.



Beim Split lässt man die Muskulatur nicht eine ganze Woche regenerieren - wer sagt denn sowas!? Wenn Muskelaufbau das Ziel ist trainiert man idealerweise jeden Muskel 2x pro Woche hart! Hartes Training ist mit einem GK aber nicht möglich, deswegen darfst du auch täglich trainiren, sobald der anfängliche Muskelkater etwas besser geworden ist. Ein GK ist ein Einstieg ins Krafttraining, nichts weiter.

Klar. Du kannst es entweder auf 2 mal die Woche reduzieren, oder es bei 3 mal belassen und die Intensitãt etwas runterschrauben. Vorallem bei Ganzkörpertraoning bietet es sich auch an keine spezielle Regelung zu haben. Also im Durchschnitt so ca 2,5 mal die Woche zu trainieren. Je nach Muskelkater und Gefühl. 1 mal in der Woche ist Für den Muskelaufbau zu wenig.

Wie oft?

Halli, wie oft sollte ich Krafttraining pro woche machen und wie oft ausdauertraining? Sollte ich das ganzkörpertraining aufteilen in oberkörper bauch beine? DANKE

...zur Frage

Zu viel Sport neben dem Krafttraining?

Ich mache seit kurzem Karfttraining. Ich trainiere nach einem Gk-Plan, dreimal pro Woche. Meine Ziele hier sind einfach nur, die maskulinen Züge an meinem Körper zu verbessern, also massivere Brust, größere Oberarme etc. Nun mache ich noch viele andere Sachen nebenbei, Ich spiele Tennis und Badminton und fahre Rennrad. 2x pro Woche Tennis, 1/2x pro Woche Badminton, Rennrad (so oft wie möglich, kommt aufs Wetter an) und 3x pro Woche Krafttraining. Nun habe ich mich gefragt, ob das nicht alles etwas zu viel für meinen Körper ist, und dass die Muskeln nicht genügend Regenerationszeit haben, um sich zu erholen. Dabei trainiere ich aber auch beim Krafttraining nicht bis zum absoluten Umfallen ;). Ist das schlecht für meinen Körper bzw. für das Muskelwachstum, oder eher im Gegenteil?

...zur Frage

Kann eine Vibrationsgerät (Power Plate) unterstützend zum Sport sinnvoll sein?

Ich habe jetzt viel unterschiedliches gelesen. Einmal meint man, das es gar nichts bringt, nur Geldmacherei ist und die anderen preisen es an, als würde man ihnen Geld dafür geben. Ich kann mir schon vorstellen, das es etwas bringt, denn ich bin einmal darauf gestanden, für Sekunden und hatte gleich Muskelkater obwohl ich sehr gut trainiert bin. Ich mache jetzt 3x die Woche Ausdauersport. Und da ich jetzt nicht viel Zeit habe noch 2x die Woche in die Muckibude, wollte ich zusätzlich dieses Teil benutzen. Ist das zu empfehlen oder eher zu viel für die Gelenke?

...zur Frage

Muskel 1x pro Woche trainieren?

Hallo, nach über zwei Jahren ganzkörpertraining und einen push ans Pull, mache ich seit 40 Tagen einen 3er split 3x pro Woche also trainiere ich alles nur 1x pro Woche. Nur sagen viele das ist wie gar nicht trainieren aber ich finde es von der Regeneration her viel angenehmer und kann mich bisher auch steigern.Bei dem push ans Pull hab ich oft das Gefühl gehabt das es zuviel ist und etwas Unlust. Also wollte ich nur wissen ist einmal keinmal?

...zur Frage

Ganzkörpertraining Volumen?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt, wiege 74kg bei 1,75 Körpergröße. Ich spiele in meiner Freizeit Tennis und bin seit Januar zusätzlich im Fitnessstudio (zuvor zuhause).

Mein Trainingsplan:

Aufwärmen, ca. 10 min Laufband oder Rudern

Butterfly 3x 10 Wdh.

Brustpresse 3x 10 Wdh.

Trizepsmaschine 3x 10 Wdh.

Trizepsdrücken am Kabelzug 3x 10 Wdh.

Bizeps S&Z Hantel 3x 10 Wdh. mit Gewichtssteigerung

Bizeps am Kabelzug isoliert 2x 10 Wdh. pro Seite

Trizeps am Kabelzug isoliert 2x 10 Wdh. pro Seite

Kurzhantel Shrugs 3x 10 Wdh.

Rudern am Kabelzug 3x 10 Wdh.

Rückenstrecker 3x 10 Wdh. mit Gewicht

Bauchpresse 3x 10 Wdh.

Crunches 3x 10 Wdh.

Beinpresse 3x 10 Wdh.

Wadenheben sitzend 3x 10 Wdh.

Jetzt wollte ich mal fragen, ob ihr das zu viel findet für einen "halben" Anfänger. Gewicht ist so gewählt, dass die letzten 2-3 Wdh. im 3. Satz ans Limit gehen. Trainieren tu ich, wenn möglich, alle 2 Tage. Die Tage dazwischen spiele ich Tennis oder mach Cardio. Wenn mal schönes Wetter ist zieh ich Tennis dem Studio auch mal vor.

Klar fühle ich mich nach dem Training ein wenig ermüdet, aber im allgemeinen fühl ich mich mit meiner Ernährung rundum fit. Abgesehen davon wenn ich mal nicht ausgeschlafen habe :D Auch finde ich dass ich mich in den Monaten bisher gut gesteigert hab.

Eure Meinung?

...zur Frage

Jetzt 2-3 Monate Diät und danach Aufbau; ok oder eher unpraktrisch?

Hey Leute, ich gehe seit einem 3/4 Jahr 2-3 Mal die Woche ins Fitnessstudio und mache ein Ganzkörpertraining. Ich bin Mitte 16, bin 1,73 und wiege 71,5 KG. Ich finde, dass man schon sieht, dass ich ins Fitnessstudio gehe. Meine Freunde haben auch gesagt, dass man Veränderungen sieht. Nun ist es so, dass ich finde, dass ich an den Oberschenkeln und am Bauch schon etwas Fett habe. Bisher hab ich nichts gemacht, wie Aufbau oder Diät, sondern einfach nur versucht mich gesund zu ernähren. Da ich im Sommer in den Urlaub gehe, hab ich mir überlegt, jetzt vielleicht 2-3 Monate eine Diät zu machen und dann am Urlaub eher auf Muskelaufbau zu gehen. Was haltet ihr davon? Soll ich dann mein Normales GK Training weiter machen, oder lieber mehr Cardio Einheiten? Habt ihr noch Tipps? Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?