auswirkungen von tanzschuhen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

also da muss ich wieder sprechen, die Schuhe beim Standarttanzen verändern, so wie das ganze Tanzen deine Haltung. Bei den Damen, ich habe 12 Jahre Standart getanzt, das macht man auf bis zu 6 cm hohen Absätzen.

Das Tanzen verändert die Haltung, das man gerader steht, auch wenn man mal einen schlechten Tag hat. Die Schuhe sorgen aber dafür das die Knie mehr belastet werden. Auch gewöhnt man sich durch die Absätze eine Hüftschwung an.

gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn ich mich richtig daran erinnere, dann hängt das mit der unnatürlichen Haltung zusammen die man beim Tragen hoher Schuhe annimmt.

Also, hohe Schuhe sind ja für die Achillessehne und die Muskeln schlecht, da sich diese beim exzessiven Tragen solcher Schuhe verkürzen können. Der Umstieg auf flache Schuhe in so einem Fall dann auch etwas schmerzhaft - daher sollte man das nicht unterschätzen.

Ich hoffe das hilft irgendwie weiter?

Liebe Grüße,

Wolfgang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paulchenemil811
31.10.2013, 14:42

Vielen Dank für die Antwort :) Ja danke das hilft mir schon weiter :)

0

Kein Mensch bekommt eine andere Körperhaltung durch tanzen oder stundenweises Tragen von hohen Schuhen.....

Dass Tänzer so kerzengerade stehen liegt daran, dass sie permanent darauf bedacht sind diese Haltung zu wahren.

An einem depressiven Tag lassen sie die Schultern genauso hängen wie jeder andere auch....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von queser4
15.11.2013, 11:54

Ganz kann ich deine Meinung nicht nachvollziehen. Das Tanzen bewirkt doch, dass man sich psychisch gestärkt fühlt, hab ich mir zumindest sagen lassen. Und das alleine soll eine besser Körperhaltung bewirken. Aber das mit den hohen Schuhen halte ich auch gelinde gesagt für ei Märchen. Kann man glauben oder nicht.

0

Was möchtest Du wissen?