Frage zum Probetraining

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein "guter" Verein ist auch immer eine gute Referenz da man einem guten Verein in der Regel zutraut nur die Besten genommen zu haben als der Lokalverein welcher froh sein muss, dass er überhaupt noch Spieler kriegt. Viel wichtiger aber als dein Herkunfts-Verein ist in der Regel die Empfehlung desjenigen "Scouts" welcher dich "entdeckt" und fürs Probetraining aufgeboten hat. Falls du dich selber für ein Probetraining angemeldet hast wirds schwieriger. Auch "Können" ist ein immer weiter gefasster Begriff und behinhaltet nicht nur deinen "IST" Zustand sondern vor allem auch dein Potential in die Zukunft. Wichtig sind somit auch dein soziales Umfeld (haben deine Eltern Zeit, sind sie engagiert ?), schulische Leistung (wer in der Schule Probleme hat, kann sich nicht auf Fussball konzentrieren), soziale und emotionale Kompetenz (Umgang mit Niederlagen und schwierigen Situtationen, etc.), Motivation, Verletzungsrisiko, Aufnahme- und Konzentrationsfähigkeit und noch ein paar andere Punkte welche nicht primär für den Fussball sondern für deine menschliche Entwicklung von grosser Bedeutung sind. Nich zuletzt musst du auch in die neue Mannschaft passen. So hat es ein linksfüssiger Verteidiger sicher einfacher als ein rechtsfüssiger Angreifer. Darum ist es wichtig zu wissen was denn so genau für Positionen besetzt werden sollen da wohl kein Trainer eine Position mehrfach überbelegen wird. Ich selber schaue auch noch auf die Konstanz der Entwicklung. Wenn ein Spieler mehrwöchige Unterbrüche (Pausen) und Schwankungen (Spieler in unterklassiger Mannschaft) in seiner Entwicklung hat, ist das für mich schon mal nicht so ein gutes Zeichen.

..........nur deine eigene Leistung zählt und kein guter Verein oder ein Probespiel. Wo kämen wir hin, das Spieler, die mal in einem guten Verein gespielt haben auch gute Spieler sind.......siehe Beispiel Wolfsburg unter Magath und Diego. Also wenn du ein guter Spieler bist , dann nimmt Dich auch ein guter Verein und protze nicht mit der Vergangenheit."..ich war mal in einem guten Verein"! der skippernipper

Wenn das PT gut war, zählt auch der gute Verein-nicht umgekehrt.

Was möchtest Du wissen?