Kondition - neue und gute Antworten

  • Geraucht und doch wieder boxen?
    Antwort von Dodo28 ·

    Ja, du schaffst es wieder. Der Wille kann Berge versetzen. Wie ist es jetzt bei dir mit dem Rauchen? Hast du wieder ganz damit aufgehört?

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von IronSkooter ,

    Ja, bin jetzt seit dem guten Monat komplett ohne, wie schon geschrieben, zwischendurch gab es bei mir immer Tage an denen ich auch nicht geraucht habe etc. Aber diesmal fühlt sich das anders an, ich weiß jetzt, das ich komplett darauf verzichten kann und vorallem will!

  • Geraucht und doch wieder boxen?
    Antwort von riesenwildschaf ·

    Was hast du denn "geraucht"? ;)

    Fange mit dem Training an, hör mit dem "Rauchen" auf und bleib dran. Übertreibe es nicht gleich zu Anfang, sondern finde erstmal den Einstieg. Du hast nichts dazu geschrieben ob du in der Zwischenzeit noch sportlich aktiv warst, aber ich gehe mal davon aus. Du wirst aufgrund deiner Erfahrung auch nicht bei null anfangen und vermutlich auch relativ schnell wieder gut aufbauen können. Ob du dein altes Niveau erreichst liegt ganz bei dir.

    Viel Erfolg!

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von IronSkooter ,

    Nur Zigaretten, Marlboro Gold um genau zu sein 😄

  • Geraucht und doch wieder boxen?
    Antwort von Vasaloppet ·

    Wenn man will, kann man alles schaffen. Allerdings musst Du damit rechnen, dass alles etwas länger dauert, bis Du wieder der "Alte" bist. Der Abbau der Schadstoffe in Deiner Lunge passiert nicht von heute auf morgen und es dauert Monate bis Jahre, bis Deine Lungenkapazität wieder hergestellt ist. Bei starken Rauchern wird das wohl nie mehr ganz der Fall sein.

    Um ganz genau auf Deine Frage einzugehen: Anknüpfen an Deine alten Leistungen kannst Du nicht. Du wirst auf einem tieferen Niveau anfangen und alles wieder aufbauen müssen.

    Viel Erfolg und: Heja, heja ...