Abnehmen - neue und gute Antworten

  • Wie funktioniert abnehmen durch Sport?
    Antwort von Jogginganzug ·

    Das ist in der Tat das Problem, wenn man kompensatorisch isst... Ohne Kaloriendefizit gehts nicht, das siehst Du richtig...

    Du musst Dich allgemein kalorienärmer ernähren - satt essen, aber mit magerem Essen. So dass Du letztendlich weniger Kalorien zu Dir nimmst, als Du brauchst.

    Kleinen Hunger kann man sich auch gut verkneifen. Meistens legt der sich dann nach 20 min ...

    Viel Sport hilft deswegen, weil halt viel verbrannt wird. Auch danach im Ruhezustand...

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von riesenwildschaf ,

    Anstatt Fett zu reduzieren sollte man erst schauen was man an Kohlenhydraten sparen kann. Das ist weit aus sinniger. Wenn es mehr als 120g am Tag sind ist das jedenfalls kein Problem das auf bis zu 100-120g (können auch 150g sein wenn man bei 200-250g zb liegt) zu reduzieren und auch entsprechend durchzuhalten.

  • Wie funktioniert abnehmen durch Sport?
    Antwort von wurststurm ·

    Das kann man so rechnen, ist aber immer nur ein sehr ungefährer Wert und somit für die Analyse schon wieder wertlos. 1. ist nicht jeder Sport gleich Sport und somit 200kcal. Da gibt es sehr viele Faktoren; Intensität, Art der Leistung, Voraussetzungen, Geschlecht, selbst Tageszeit, Hormonstatus oder Schlaf spielen hier eine grosse Rolle. So kann im Idealfall 30min Sport für den einen 700kcal bedeuten und für den anderen keine 100. 2. ist im Sport die erbrachte Energie nicht die einzige Leistung. Je nach Intensität etc. gibt es den Nachbrenneffekt, der auch wiederum viele kcal verbrennen kann - oder auch nicht, je nachdem. Und 3. entstehen bei regelmässigem Sport neue Kraftzellen (Mitochondrien) die ständig Energie verbrauchen, selbst in der Ruhe oder Regenerationsphase. Deshalb können Sportler oft essen was sie wollen ohne zuzunehmen. Das liegt nicht an den Verbrauchskalorien sondern an der Sportlerzellstruktur.

    Und deshalb sind 200kcal weggelassenes Essen ohne Sport nicht dasselbe wie 200kcal gegessen mit Sport.

  • BCAA tabletten zum abnehmen einnahme?
    Antwort von riesenwildschaf ·

    Herzlichen Glückwunsch! Du kaufst dir Supplements ohne auch nur eine Ahnung zu haben wofür diese sind und ob sie überhaupt Sinn machen.

    Aber gehen wir mal davon aus sie wären für dich Sinnvoll (mittlerweile verkauft kaum noch wer BCAAs, sondern EAAs), dann solltest du mit Sicherheit keine 22 Tabletten am Tag einwerfen!

    Auf der Webseite des Produkts das du vermutlich gekauft hast steht jedenfalls folgendes:

    Tagesportion - 4 Tabletten

    Portionen pro Packung - 22 (90 Tabletten), 67 (270 Tabletten)

    Das heißt du kannst, wenn du dich an die Angaben hältst 22 Tage damit abdecken! Du kannst deinen Eiweißbedarf übrigens mit normalen Nahrungsmitteln abdecken. Dazu musst du dich zwar mit deiner Ernährungsweise auseinandersetzen und diese entsprechend anpassen, aber das ist sinnvoller als blindlings irgendwas zu kaufen ohne zu wissen wie du das ganze einnimmst und was es dir bringt.

    Wenn du schon Supplements haben willst, dann hol dir Proteinpulver und nimm dir nen Shake mit ins Studio den du dir damit gemacht hast. Am Tag sind bis zu 2g/kg Körpergewicht für dich vermutlich okay, aber bedenke dass du schon im Alltag ein paar Eiweiße zu dir nimmst. Wichtig ist, dass du möglichst nach dem Training etwas zu dir nimmst. Bevor du diese Menge zu dir nimmst, solltest du dir sicher sein keine gesundheitlichen Einschränkungen diesbezüglich zu haben (Stichwort Eiweißallergie).

    An Tagen an denen du nicht trainierst solltest du ebenfalls entsprechend Eiweiße zu dir nehmen. Um abzunehmen musst du dich halt in einem leichten Kaloriendefizit bewegen. Das ist unabhängig von deinen Tabletten, sondern hat mit deinem täglichen Verbrauch an Kalorien zu tun. Da gibts auch nichts von Ratiopharm - wenn du es richtig machen willst.

  • Wie nehme ich am besten mit Joggen ab?
    Antwort von whoami ·

    Nun ja, da gibt es sehr unterschiedliche Meinungen. Ich mache es kurz: aufgrund der genetisch vorprogramierten Insulinresistenz morgens, ist es am sinnvollsten, mit dem Sport auf nüchternen Magen zu beginnen. Erst die Arbeit, DANACH die Belohnung in Form von Essen. Auch ohne Sport, ist es gesünder, erst ab dem Mittag mit essen anzufangen. Merke: Hunge macht leistungsfähig! Ohne essen am Morgen leistet man mehr und ist niemals so müde, als wenn man essen würde. So hat die Natur uns programmiert - der Mensch funktioniert immer noch wie der Urmensch: aufstehen, jagen den ganzen Tag, danach die Belohnung in Form von Essen und Schlaf. Dazwischen, beim Jagen, eine Handvoll Beeren, Obst, oder Ähnliches. das ist der Zucker, den das Gehirn braucht.

    Welches Essen ist gesund? Organisches! Also alles, was es in der Natur gibt: Gemüse, Nüsse, Fleisch, unverarbeitete Milch, Milchprodukte (wg der gesunden Bakterien). Brot, industriell hergestellte Lebensmittel wie Pizza, McFress, Cola etc sind zu vermeiden.

    So funktioniert man am besten und bleibt gesund und leistungsfähig. Auf genug Eiweiß achten, denn das ist essenziell für under Immunsystem!

  • Wie nehme ich am besten mit Joggen ab?
    Antwort von BobbyDylan ·

    Fang erstmal an...

    Geh 3 x pro Woche 45 min laufen und lass alle überflüssigen Kalorien weg...

    Das heißt nur noch hin und wieder Süßigkeiten, Alkohol, Fast Food, etc...

    Als Durstlöscher nur noch Wasser.

    Überleg mal, wo Du gut und problemlos Energie beim Essen sparen kannst und wie Du körperlich mehr verbrennst.

    Anfangs reicht es schon regelmäßig lockere Bewegung durchzuführen und sich gleichzeitig ein paar Dinge in der Ernährung abzugewöhnen....

    Was gesund ist und wenig Kalorien enthält, sollte zur Allgemeinbildung gehören, oder?

    Ansonsten mal n Ernährungsberater aufsuchen...

  • Wie nehme ich am besten mit Joggen ab?
    Antwort von riesenwildschaf ·

    Als Tipp bezüglich der Ernährung: Esse ausgewogen, esse langsam, esse nicht über deinen Hunger hinaus und esse ruhig mehrere kleine Mahlzeiten am Tag, sodass der Hunger erst gar nicht richtig raus kommt. Lass die Finger von Süßkram und Softdrinks. Auch Zero Getränke sind da nicht so geil, weil die Süße den Appetit anregt. Bewege dich möglichst viel, das kann auch ein Spaziergang von einer Stunde sein. Wenn du einen Sport beginnst, übertreib es nicht gleich zu Anfang und steigere dich langsam. Halte die Waage ruhig im Auge, erwarte aber keine Wunder innerhalb weniger Tage. Sei realistisch.

  • Wie nehme ich am besten mit Joggen ab?
    Antwort von wurststurm ·

    Abnehmen kannst du vor allem über die Ernährung. Aber mit ich bin einfallslos - macht ihr mal kommst du nicht weit. Eine Frühstücksempfehlung bringt überhaupt nicht wenn du nicht weisst warum die Zutaten günstig oder ungünstig sind. Also besorge dir doch einen umfassenden Ernährungsratgeber für Leute die Abnehnen wollen, das Angebot ist ja riesig.

    Bei mehr Bewegung zählt vor allem das mehr an Bewegung. Wie die aussieht ist völlig egal.

  • Was hat sehr wenig Kalorien aber macht satt?,oder Tabletten?
    Antwort von RnbPlayer ·

    Hallo mein Freund,

    Da ich selber Leute betreue und coatche, hängt ein Kalorendefizit immer mit leichtem Hunger zusammen. Du kannst den Prozess der Diät erleichtern, indem du kalorienarme Lebensmittel isst mit hohem Volumen und niedriger Kalorendichte. Beispiele: Beeren, Brokkoli, Gemüsearten jenster Art, Kartoffeln etc.

    Befasse dich bitte mit dem, dass es Zeit braucht. Alles Grosse und schöne braucht Zeit, aber dafür bleibt es auch für immer bei und du bleibst gesund. Gesund zu sein ist dabei das Wichtigste und chemische Tabletten gehen dabei in eine andere Richtung. Besser gesagt, sie manipulieren dein natürliches Hungergefühl und wenn diese mal wegfallen, muss der Körper gesundheitlich und stoffwechseltechnisch sehr hart arbeiten. Es könnte sein dass dir dann essentielle Vitamine fehlen oder Eisen. Oder gar noch schlimmer du eine Essenstörung bekommst, weil du kein natürliches Hungergefühl mehr besitzt, was wiederum heisst ; Schnelle Gewichtszunahme.

    Wenn du eine Beratung brauchst oder ein Coatching kannst du dich gerne bei mir melden. Viele Grüsse und eine schöne Weinachtszeit dir noch. : )

    Evan Dagal

  • Was hat sehr wenig Kalorien aber macht satt?,oder Tabletten?
    Antwort von nafetsbln ·

    nichts!

    Denn wenige Kalorien machen nicht satt. So einfach ist das.

    Entweder pappsatt und rund oder ab und an mal weniger essen und nicht so rund.

    Entsprechende Tabletten gibt es, die sind aber extrem ungesund!

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von riesenwildschaf ,

    Kommt darauf an was du unter satt verstehst. Gesättigt, pappsatt order kurz vorm kotzen. Isst du schnell, bekommst du auch ne Menge rein. Lässt du dir Zeit ist dein Körper schon mit weniger zufrieden. Und es macht einen riesen Unterschied ob ich bei meinem Essen ne ordentliche Portion Brokkoli dabei habe oder nicht.

    Ginge es bei der Sättigung rein nach Kalorien, wäre man nach einem McDonalds-Besuch erstmal ne Weile bedient.

    Kommentar von nafetsbln ,

    satt ist, wenn man keinen Hungerreiz verspürt. (Pappsatt: dann wars ein bißchen mehr als genug.) Wenn du Brokkoli und Co. isst, fühlt sich der Magen schneller voll an (viel Volumen durch niedrigkalorische Mahlzeit). Das Hungergefühl lässt sich aber durch Magenfülle nur kurz beeindrucken, wenn dann keine oder zu wenige Nährstoffe ankommen. Sonst könnten sich Menschen von literweise dicker Papiersuppe ernähren und würden ohne es zu bemerken, dabei verhungern. Der Hungerreiz wird unabhängig von der Magenfülle vom dem dem Körper aktuell zur Verfügung stehenden Nährstoffangebot reguliert. Es gibt noch mehr Faktoren, aber das ist der hauptsächliche. (Dass man wahrscheinlich durch sehr hochglylämische Nahrung eher zunimmt, steht auf einem anderen Blatt und wäre auch nicht die Frage gewesen. Das wäre dann beim Abnehmen natürlich nicht hilfreich.)

    Bei einem stoffwechselgesunden Menschen (keine Insulin- oder andere den Hungerreiz beeinflussende Hormonresistenz, keine Adipositas) macht es auch keinen Unterschied, ob er mal zu viel oder nur genug gegessen hat. War es zu viel, hat man danach eben länger keinen Hunger.

    Man kann nicht abnehmen ohne ein Hungergefühl zu haben.

    Kommentar von riesenwildschaf ,

    Dann stimmt was mit meinem Körpergefühl nicht. Ich habe im vorletzten Jahr 30kg abgenommen. Hin und wieder gab es ein leichtes Hungergefühl, aber meist war ich gesättigt als ich zu Bett bin.

    Kommentar von nafetsbln ,

    .- und wie war es tagsüber?

    .- oder du bist ein Ausnahmetalent beim Abnehmen ;-)

    Klasse Leistung!!!

    Wichtig ist dabei sicher auch die geistige Einstellung (ich hab mal so einen Spruch gehört wie "Du bist nicht dein Körper", was zwar auch nicht ganz richtig ist, aber mit der Einstellung kannst du dich etwas von deinen (Hunger-) Gefühlen distanzieren und dann fällt alles leichter). Ähnlich wie beim Rauchen-Aufhören: sagst du dir ganz klipp und klar: "Ich fasse keine Zigarette mehr an!", machst also "Schluß mit der Zigarette", dann fällt es dir recht einfach im Gegensatz zu jemand, der sagt: "ich weiß, es ist schwer, aber ich versuche es mal".

  • Was hat sehr wenig Kalorien aber macht satt?,oder Tabletten?
    Antwort von riesenwildschaf ·

    Brokkoli eignet sich da zum Beispiel sehr gut. Gemüse ist generell sehr gut und bringen wenig Kalorien mit sich. Anstelle von Reis kannst du zum Beispiel auf Linsen wechseln. Dabei sparst du auch zusätzlich ein wenig Kohlenhydrate ein und hast viele wichtige Nährstoffe mit drin. Kartoffeln sind gut, Magerquark... Haferflocken brauchst du auch nicht allzu viele um deinen Sättigungsgrad zu erhöhen. Ingwer stoppt die Lust auf süßes. Wenn du gerne Käse isst, wäre Feta vielleicht ne alternative.

    Musst halt selbst kochen. Fertiggerichte eignen sich nicht zum abnehmen und einfache Gerichte lassen sich auch schnell zubereiten. Auf Tabletten oder spezielle Shakes würde ich nicht zurückgreifen.