8

Richtig mit den Schiedsrichtern reden!

Tipp von squasher Fragant

In kaum einer anderen Sportart sieht man Spieler mit den Schiedsrichtern so diskutieren wie im Squash. Von Aussen sagt man zwar immer, dass solche Diskussionen zu nichts führen und ein Schiedsrichter ohnehin seine Meinung nicht ändern wird (doch selbst das habe ich schon mal erlebt). In der Hitze des Gefechts verliert man dann doch öfters mal die Diszplin. Ich denke es ist in Ordnung mit dem Schiedsrichtier über knappe Entscheidungen zu diskutieren oder mal nachfragen, so fern dies nicht nach jeder zweiten Entscheidung passiert und immer in einem sanften und höflichen Ton abläuft. Je frecher und lauter man mit dem Schiedsrichter schimpft, desto größer wird die Unsympathie beim Unparteiischen, und bei der nächsten 50:50 Entscheidung wird dieser eher gegen einen entscheiden! Viele verlieren auch völlig ihre Konzentration und bringen sich selbst aus dem Konzept durch das ständige diskutieren. Ich rate daher Entscheidungen zu akzepieren, in knappen Fällen wenn nötig dem Schiedsrichter erklären worum es einem geht bzw nachfragen warum eine bestimmte Entscheidung gefällt wurde (vielleicht kann man es in späterer Folge besser machen). Wichtig ist aber immer einen ruhigen und höflichen Ton anschlagen, dann bekommt man immer was man gerne möchte, ist nicht nur im Sport so ;-)

mehr Tipps
Diesen Tipp

Verwandte Tipps

Verwandte Fragen

Noch nicht den richtigen Rat gefunden?

Einfach und schnell viele hilfreiche Ratschläge von Deutschlands großer Sport-Community erhalten!

Einfach und schnell einen Tipp erstellen und Ihren guten Rat mit anderen teilen!

Einfach und schnell ein Video hochladen und anschaulichen Rat an alle geben!