Lungenvolumen - neue Fragen

Weitere neue Fragen zum Thema Lungenvolumen

Lesenswert: Neue Tipps zum Thema Lungenvolumen

  • Ermittlung der individuellen Freitauchgrenze Abhängig von der Vitalkapazität hat jeder Taucher eine individuelle Tiefengrenze, die je nach Alter, Lebensgewohnheiten, Trainingszustand und vorausgegangenen Erkrankungen unterschiedlich groß sein kann. Interessant ist vor allem auch das sie sich innerhalb eines Jahres erheblich verändern kann. Vereinfacht unterteilt sich die Totalkapazität der Lunge in Vitalkapazität und dem Residualvolumen.

    von goali · · Themen: Tiefengrenze, freitauchen, Lungenvolumen
    0 Ergänzungen