Frage von Eisengart, 283

Zu Langsam aber trotzdem Aussenverteidiger, was tun ?

Ich bin 18 Jahre alt und Spiele in der A-Jugend als Aussenverteidger. Trotz der geringen Spielklasse (1. Kreisklasse) bin ich nicht gut Genug. Ich bin zu Langsam für diese Position und Ich wollte Fragen ob man durch anderes wie z.B gutes Stellungsspiel das nicht so bemerkbar machen kann.

Antwort
von LLLFuchs, 283

Natürlich kann man durch das Stellungsspiel den Mangel an Schnelligkeit zu einem gewissen Teil kompensieren. Aber für eien gutes Stellungsspiel muss man das Spiel lesen können und gedanklich den anderen voraus sein. Diese Fähigkeit kommt einem aber abhanden, je müder man wird.

Für mich gibt es nur einen Ansatz: Die Ausdauer und Schnelligkeit trainieren.Das Stellungsspiel verbessert sich durch die Taktikschulung und mit der Spielpraxis und der Erfahrung.

Also ran an die Zusatztrainings. Sprich mit Deinem Trainer!

Viele Grüsse LLLFuchs (ehemaliger rechter Verteidiger)

Antwort
von Professor, 270

Wieso gehst Du nicht zu den Leichtathleten und verbesserst dadurch Deine Sprintschnelligkeit! Dann kannst Du auch die Position behaupten!

Kommentar von Eisengart ,

So doof es klingt aber ich bin gesetzter Spieler und das wird sich nicht ändern. Ich kann den Trainer und meine Mitspieler nicht verstehen das sie meinen ich wäre gut genug für diese Position. Wenn ich Trainer wäre hätte ich mich schon lange rausgenommen und auf die Bank gesetzt.

Antwort
von whoami, 240

Schwächen zu kaschieren ist immer ein Bummerang - und Sche.ße den Kollegen gegenüber!! Wie wäre es mit härterem Training, McFly!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten