Frage von mxrxe, 163

Zerrung im Oberschenkel wie lange dauert das uns was tun?

Hallo, ich habe seit mehreren Wochen Schmerzen im rechten inneren Oberschenkel wenn ich mich dehne. Ich weis nicht wie das passiert ist und ich dehne mich gerade auch nicht. Ich habe aber immer noch Schmerzen obwohl ich seit über einem Monat pausiere. Ich reib es mit Schmerzöl ein und es ist auch besser geworden aber ich würde mich eben gerne wieder dehnen. Ist es vielleicht schon verheilt und es ist nur Dehnschmerz? Oder was soll ich machen damit es endlich vorbei ist? Danke im Vorraus.

Antwort
von RalfBingRalf, 134

Eine Bandage mit Voltaren forte machen und das Bein hochlegen sobald du daheim bist. So etwas dauert paar Wochen und durch die tägliche Bewegung, wo dein Oberschenkel sich automatisch bewegt, dauert es normalerweise sogar etwas länger, als an anderen Stellen.

Antwort
von wurststurm, 129

Eine Zerrung ist im Prinzip auseinandergerissenes und entzündetes Gewebe, das wieder zusammenwachsen muss. Das braucht einige Wochen. Behandeln kannst du das nicht. Jede vor allem harte Belastung wie Sprints oder Dehnungen können das Gewebe wieder auseinanderreissen und der Heilungsprozess dauert länger.

Antwort
von Zascha, 121

Schau dir doch dazu mal dieses Video an! Da wird erklärt, wie du es richtig dehnen kannst und wie auch der Schmerz weggeht. Wenn du dann noch Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden. Das große Problem ensteht dann, wenn du nicht dehnst und es quasi "kurz" wieder zusammenwachsen lässt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten