Frage von Pinki, 10

Yoga mit Jeans?!

Liebe community! Ich habe mich und meinen Freund für einen Yoga-Kurs eingetragen, nur wir haben beide keine Jogginghosen... Darf man dort auch mit bequemen und nicht engen Jeans hin? Außerdem sind wir 2 keine Fans von Jogginghosen... Bitte um baldige Antwort! Danke :)

Antwort
von Rennmaus28, 10

So lange die Klamotten die ihr anhabt nicht einengen oder drücken, ist das kein Problem. Ihr solltest aber bedenken, dass beim Yoga auch anstrengende Übungen gemacht werden, wo man auf jeden Fall an seine Grenzen stoßen kann. Eine Leggings ist da sicherlich am besten geeignet, um alle Übungen standzuhalten. Dein Freund könnte sich als Alternative vielleicht eine kurze Stoffhose anziehen.

Kommentar von mofelpfropf ,

Hey,

ich glaube kaum das einige Yoga Übungen mit einer Jeans möglich sind... Das wird schon ziemlich schwierig.

Jogginghose oder andere Sportbekleidung sollte da schon drin sein. Für zuhause kann man dann auch noch eine Yogamatte und diverse Hilfsmittel wie Räucherstäbchen und Klangschalen benutzen, wie hier zum Beispiel: http://www.sound-spirit.de/www/klangschalen/tibetische_klangschalen.htm Benutzte ich selber auch ab und an gerade die Klangschalen haben es mir angetan.

Es gibt auch extra Sporthosen die eben keine Jogginghosen sind. Jeans komme zu schnell an ihre Grenzen und können sehr ungemütlich sein bei solchen Übungen.

Lg

Antwort
von dinska, 8

Wichtig ist immer, dass die Kleidung bequem ist und nicht einengt, besonders in der Bauchgegend darf nichts einschneiden oder eng sein. Wenn du kein Fan von Jogginghosen bist, würde ich dir Leggins empfehlen, die kann man später auch mal unter den Jeans tragen. Aber ihr könnt ruhig erstmal ausprobieren, wie es mit den Jeans klappt, auf keinen Fall schmeißt man euch raus und man lästert auch nicht über euch.

Antwort
von Sukadev, 8

Du kannst Yoga so üben, wie es für dich angenehm ist. Normalerweise sind Jogginghosen, Yogahosen, Leggins etc. am bequemsten. wenn du/ihr euch aber mit bequemen Jeans am besten fühlt, könnt ihr Yoga auch damit üben. So wäre es mindestens, wenn ihr bei mir einen Yogakurs mitmachen würdet...

Antwort
von dynamiko, 7

Hi, Für einen Yoga-Kurs brauchst du bequeme hosen die elastischer sind als jeans. Mit jogginshosen könnt ihr die positionen richtig ausführen. Sie sollten allerdings weit genug sein oder elastisch. Wenn ihr keine fans von diesen hosen seit, dann könnt ihr euch nach dem kurs einfach umziehen.

lg

Antwort
von Kaylee, 8

Mit Jeans stößt man beim Yoga irgendwann an seine Grenzen, denn so flexibel ist der Stoff einfach nicht. Die meisten Jogginghosen sind wirklich nicht schön, aber es gibt auch schicke Sporthosen. Wird Zeit, welche zu shoppen. ;)

Antwort
von gottesanbeterin, 7

Das wird ganz davon abhängen, welche Art von Yoga ihr zu praktizieren gedenkt. Sollte es sich um Hatha-Yoga handeln, wären Jeans recht unpraktisch.

Antwort
von Richard2013, 7

Klar warum nicht wenn es zu eng wird dan merkst du es selber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten