Frage von marV11, 91

Woran kann es liegen, dass meine Leiste immer wieder nachgibt? (Haupt Hüftbeuger)

Hii,

so erstmal vorab ich bin 19 Jahre alt und spiele Fußball . Jedoch habe ich schon seit längerer Zeit Probleme mit meiner rechten Leiste, um genauer zu sein, mein Haupt Hüftbeuger. Angefangen hat alles mal bei einem Futsal Turnier c.a 1-2 Jahre her. Ich habe den Ball beim schießen komisch erwischt und ein kräftiges Knacksen in meiner Leiste gespürt. Es tat höllisch weh und ich konnte keinen Schritt mehr gehen.

Seitdem passiert mir das immer wieder, es gab zwar eine Zeit in der ich dachte es währe weg, doch dann passierte es wieder. (Sicherlich schon 4-5 mal izwischen) Die male darauf sind jedoch nicht so stark, wie beim ersten mal. Immer nur leichtere Zerrungen oder wie auch immer ich das nennen soll. Jedes mal pausiere ich mindestens 4 Wochen ( je nach stärke der Verletzung) mit regenerierung, Muskelaufbau, leichtem Joggen usw. bis wieder alles okay ist.

Vor ein paar Wochen ist es wieder passiert bei einem Spannstoß. Mittlerweile bin ich wieder dran anzufangen, habe schon etwas mit dem Ball gemacht ohne Probleme. Ich hab jedoch Angst richtig an den Ball zu hauen.

Alle Ärtzte behandeln nur die Ursache aber suchen nie nach dem Grund. Mein Physio sagt es wäre mein Haupt Hüftbeuger der Probleme macht.

Hoffe einer da draußen weiß irgendwas darüber und kann mir helfen, auch wenn es nur eine Übung für zuhause ist oder so. ( Habe auch schon nach übungen für den Haupthüftbeuger gegoogelt und ausprobiert, aber vielleicht weis jemand noch was)

DANKE!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von anonymous, 91

Hallo marV11,

ich hatte des öfteren Leistenprobleme bis ich auf die Übungen von Dr.Packi stieß. 3-4 mal mache ich diese Übungen vor oder nach kraftanstrengenden Arbeiten und die Leistenprobleme sind komplett verschwunden. www.biokinematik.de

oder suche im Internet nach Dr.Packi

Liebe grüße aus der Steiermark

karl

Kommentar von marV11 ,

Erstmal vielen Dank für die Antwort. Meinst du mit Übungen diese Fingerdrucktechnik ? Hast die an deiner Leiste angewendet oder habe ich noch eine Übung übersehen?

Antwort
von Sunschein, 82

Versuch mal die Leisten vor jedem Training, Spiel "manuell" zu dehnen. Sollte auch zu Hause gemacht werden. Leg dich auf den Ruecken. Die Beine werden irgendwo im 90grad-Winel abgelegt(Wie beim Bauchmuskelraining). Jetzt gehst du mit der Hand entlangt deines Gliedes runter bis zur Leiste. Dort greifs du richtig rein und ziehst. Erst lockler dann ruhig die 2te Hand zum helfen nehmen. Jede Seite 3x 15 sek dehnen .Zwischen durch auch mal den Leistenansatz massieren. Versuch es mal.

Kommentar von marV11 ,

Also beide Fußsohlen bleiben auf dem Boden und einfach in die Leiste reingreifen und ziehen ? Oder ein Bein an mich heranziehen ?

Antwort
von anonymous, 63

Hallo marV11

Die Übungen findest du unter www.praxis-kunzelmann.ch

wobei ich mit den Übungen: Rückneigung im Stand sowie Steinübung nach vorne

die besten Erfahrungen gemacht habe.

Lg.

Karl

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community