Frage von Nordicfan,

Wo gibt es eine Alternative zum Weißbier ?

Bin dieses Jahr an die 100 Bergtouren mit dem Montainbike gefahren, aber habe an die 6 kg, zugenommen, ich denke das waren die Weizenbiere, und möchte nächstes Jahr nicht wieder reinfallen, sondern suche Alternativen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lippe,

Die Dinger generieren nach dem Sport einfach zu viel Appetit, da sie Alkohol enthalten und Alkohol ist fatal für einen Sportler. Mach komplett alkoholfrei. Nimm ein Sprudel mit auf Tour, meinetwegen auch ein angesagtes Isogedränk aus dem Sportmarkt. Dieses Belohnungsdenken passt zu keinem Sportler. Erst kommt die Anstrengung, dann die Auswertung und ja nach Ergebnis die Option, aber Bier spielt dabei bestimmt keine Rolle.

Kommentar von Nordicfan ,

Lippe, danke für deine Ansicht. Damit bestärkst du mich, ich werde sicher die "Falle Alkohol" eindämmen, denn ich bin ja nicht beklopft, einerseits habe ich wunderschöne Erlebnisse in der Natur, aber anderweitig das Problem mit der Belohnung. Ich weiß daß ich sehr auf der Hut sein muss. Denn einige Kollegen oder Freunde machen dies ja alltäglich. Nur bei mir ist es so gefährlich das ich dann ungehemmt beim Essen zuschlage. Zur Zeit bin ich an die 4 mal pro Woche im Bodyland und mache Krafttraining und Spinning jeweils eine Stunde von beiden. Es geht mir ausgezeichnet, nur werden die Muskeln mehr und die wiegen ja auch etwas , so dass ich in etwa nur an die 3 Kilo abgenommen habe in den letzten 2 Monaten.

Antwort
von Juergen63,

Weizenbier mag zwar gut munden aber....da sind natürlich heftig viele Kaloroien enthalten. Alternativ wäre Wasser wirklich die beste Option, denn da ist mehr oder weniger gar nichts an Kalorien enthalten. Ansonsten würde ich deine Ernährung überdenken, denn 6 KG Gewichtszunahme nur durch Weizenbier...da müßtest du ja gut was weg hauen. Ernähre dich am besten ausgewogen und reduziere die KH etwas so das du mehr Kalorien verbrauchst als du deinem Körper zuführst. Und das Weizenbier würde ich dann nur ab und an trinken.

Kommentar von Nordicfan ,

OK, Jürgen ich werde es beherzigen, denn wie du schon geschrieben hast, ist es bei mir nicht nur das Bier, sondern auch die Esserei danach, denn genau nach schönen Ereignissen habe ich dann immer Hunger, ich werde heuer sicher vermehrt aufpassen, um nicht wiede in die Falle zu tappen.

Antwort
von ralphp,

Es gibt jede Menge Alternativen ... Wie wäre es zum Beispiel mit einem Tee, einen Sprudel oder einem Isogetrank? Alkohol unsportlich passt nicht wirklich zusammen. Das hat Lippe schon schon dargestellt.

Antwort
von sportella,

Wasser wäre eine Alternative. Und wenn es denn unbedingt ein Weizen sein muss, dann halt ein leichtes oder Alkoholfreies. BTW: Um trotz MTB-Touren 6 kg zuzunehmen, braucht es aber einen ansehnliche Menge von dem Zeugs. Entweder trinktst oder isst Du zu viel!

Kommentar von Nordicfan ,

Ich denke das ich dem Essen mehr Bedeutung geben würde. Es wird mir schon bewußt was so in einen Körper vorgeht, und mit Heißhunger viel zu verdrücken ist ja auch nicht das Wahre. Übrigens habe ich gesehen und auch probiert:: Weizenbier alkoholfrei hat wirklich sehr viel weniger Kalorien.

Kommentar von Nordicfan ,

Habe wieder mal reingeschaut, und meine Kommentare gelesen, ja ich kann nur sagen es geht: Auch ohne Weizen und Bier! Die letzten 4 Monate waren sehr gut, es geht ja nur um den Willen, nicht nachzugeben, und den Schweinehund zu widerstehen. Habe keine 2 Biere getrunken, nicht ein Weizen und meine Figur ist auch passabler geworden, nur mit dem Gewicht habe ich noch zu hadern. Da ich auch Krafttraining mache sind etliche Muskeln dazugekommen. Momentan ist Langlaufen angesagt.Schöne Grüße an alle Sportbegeisterten hier im Forum

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten