Frage von Thorben02, 12

wird bei mir der jojo effekt eintreffen???

Hallo . Ich esse zeit monaten unter meinen Grundumsatz. Meine kalorienzufuhr ist bei 1000 bis 1200 kalorien, aber mein Grundumsatz ist bei 1850 kalorien. Wenn ich jetzt mehr essen würde bzw 1800 kalorien zu mir nehme ,werde ich dann zunehmen?? Trifft dann der jojo effekt ein??

Also bin 12 jahre alt 1.74 cm groß und wiege 59 kg. Betreibe dazu noch krafttraing also dann wäre mein gesamtumsatz ja NOCH weiter oben! Bitte brauche dringen hilfe und rat über dieses thema. Muss ich jetzt mehr essen oder soll ich für immer 1200 kcal essen damit ich nicht zunehme?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DeepBlue, 12

Hi,

eins vorweg: In Deinem Alter sollte man sich um Grundumsätze noch keine Gedanken machen. Ernähre Dich ausgewogen und gesund und halt Dich beim Verzehr von Knabber- und Süßkram etwas zurück.

Aber, um Dir Deine Sorgen zu nehmen:

Bei den von Dir angegebenen individuellen Daten beträgt Dein Grundumsastz 1680 kcal täglich (Quelle: http://www.forum-adipositas.de/rechner.html). Hinzu kommen noch ein paar kcal, weil Du Dich ja noch in der Wachstumsphase befindest. Diesen Grundumsatz darfst Du niemals - verstehst Du: NIEMALS - längere Zeit unterschreiten. Denn dies ist die Energie, die Dein Körper benötigt, um im Ruhezustand funktionieren zu können. Treibst Du nun Schindluder in Sachen Ernährung und gibst dem Körper nicht das, was er braucht, kommt es zwangsläufig zu Mangelerscheinungen, da der Energie- und Bausteinbedarf nicht gedeckt wird. Und das, wo Du Dich noch in der Wachstumsphase befindest!

Da Du aber nun nicht den ganzen Tag nur im Bett liegen wirst, sondern Dich auch bewegst, muss zu diesem Grundumsatz noch der sogenannte "Leistungsumsatz" addiert werden. Das ist die Energie (Kalorien), die Du durch Bewegungen, Tätigkeiten aller Art täglich noch verbrauchst. Der Leistungsumsatz schwankt also täglich, und ist an den Tagen, an denen Du intensiv Sport gemacht hast natülich höher als an Faulenzertagen. Jedenfalls kannst Du so Deinen täglichen Gesamtumsatz ermitteln. Wenn Du diesen Gesamtumsatz nun unterschreitest, nimmst Du ab. Überschreitest Du ihn, nimmst Du zu und hältst Du ihn in etwa ein, nimmst Du weder zu noch ab.

Grundumsatz + Leistungsumsatz = Gesamtumsatz

Denk dran, auch der Grundumsatz ist bei Heranwachsenden keine Konstante, - Du wächst ja noch.

Gruß Blue

Antwort
von Pistensau1980, 10

Was für ein Schwachsinn, du bist nach BMI jetzt schon untergewichtig und musst sicher nicht abnehmen. Iss normal und ausgewogen und so, dass du nie Hunger hast. Hunger zeigt dir eine Mangelerscheinung an und gerade im Wachstum ist das schädlich.

Mach ruhig Sport, am besten eine komplexe Sportart wie Handball oder andere Ballsportarten im Verein, dann trainierst du auch deine Koordination. Damit hast du die beste Ausgangslage, ein sportlich gesundes Leben zu führen.

Antwort
von osys83, 9

In der Wachstumsphase solltest du grundsätzlich nicht unter deinem Grundumsatz bleiben. Im Extremfall (also bei Mangelernährung über Jahre hinweg) kann das zu Wachstumsstörungen führen, d.h. du wirst nicht so groß wie es dein eigentliches Potential ist. Das ist der Grund warum die menschen in vielen Entwicklungsländern so klein sind. Zum Thema Yoyo Effekt, warst du denn vorher übergewichtig? Du bist jetzt ja eher untergewichtig (wobei in deinem Alter die unterschiede in der genetischen veranlagung sehr groß sind). Yoyo Effekt steht ja dafür, dass jemand dick ist, eine Diät macht, abnimmt, die Diät beendet und dann wieder schnell zunimmt. Das leigt daran, dass durch das Hungern der Körper versucht Kalorien langsam zu verbrennen, d.h. der grundumsatz geht etwas nach unten. Für dich ist das aber meiner Ansicht nach unrelevant, da solche Zusammenhänge meist auf Ausgewachsene Menschen gemünzt sind und du ausserdem durchaus an Masse zulegen kannst. V.A. wirst du ohne genügend Nahrung auch kaum im Sport die theoretisch möglichen Erfolge erzielen. Also, iss einfach wieder mehr, dein Grundumsatz pendelt sich schon wieder ein.

Antwort
von Thorben02, 8

Meine Ernährung : zum Frühstück eine halbe tasse kakao und 2 portionen müsli ( ich hab über monate nichts gefrühstückt und ich frühstücke wieder zeit paar tagen. Während der schule nichts. Zum mittag : das was auf dem Tisch kommt , vermeide fast food esse mehr was natürliches und danach immer obst. Dazwischen: nichts ( oder 3 mal in der woche ein bueno) zum Abendessen einen straciatella yoguhrt und obst

Antwort
von whoami, 7

Wie kann man sich mit 12 mit so einem Mist befassen? Ist dir klar, dass du auf dem besten Weg bist eine massive Eßstörung zu entwickeln!?

Antwort
von Thorben02, 7

Vielen Dank! Werde jetzt mehr (gesund)essen. Und die frage von osys 83 :War früher vor 2mal Übergewichtig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten