Frage von kaetzchen, 73

Wieviel Eiweiß in der Trainingspause?

Hallo,ich habe mal gelesen man sollte in der T.p.genauso viel Eiweiß zu sich nehmen wie beim Traing wegen dem Muskelaufbau.Aber ich fahre bald eine Woche in den Urlaub ( Freitag training und Samstag gehts los ) und kann dort nicht trainieren,muss ich alle 7 Tage oder nur ein paar Tage drauf achten das ich so viel EW wie in den Trainingstagen zu mir nehme?Danke schonmal für eure Antworten.

Antwort
von User345, 73

Wie Du kürzlich eigentlich gelesen und gelernt hast, brauchst Du in der Trainingszeit nur unwesentlich mehr Eiweiss, also in der Trainingspause nur ein bisschen weniger:-)!

Und bei 1 Woche ohne Krafttraining bei normaler Ernährung ist es völlig lächerlich darüber nachzudenken:-)!

Wenn Du kompetente Ratschläge willst, solltest Du Dich wirklich von diesen Pumper- und Fitness-Seiten fernhalten und die Leute im Studio auch nicht um Rat fragen. Da kommt nur Müll bei raus.

Kommentar von kaetzchen ,

Danke dir. Ich denke nur darüber nach,weil ich einfach das was ich bis jetzt erreicht habe (Muskelmasse) ,nicht verlieren will :-)

Aber da muss ich jetzt mal fragen,warum gehen die ganzen Meinungen so auseinander?Wenn ich jetzt im Net gucke oder im Studio nachfrage,die haben ja auch kein Gewinn wenn sie sagen das ich mehr nehmen soll als wie man am Ende viell. brauch oder als wie manch andere Seiten im Net das sagen..??!!

Kommentar von User345 ,

Nee, aber die haben keine Ahnung.

Häufig basieren solche Empfehlungen auf Überlegungen, die nie geprüft wurden. Oder auf persönlichen Gefühlen und Erfahrungen. Es gibt aber dann Leute, die das empirisch untersuchen und die sagen dann was anderes:-)!

Ich vertraue da auf die besseren Argumente und die haben diese Fitnesstypen einfach nicht, weil ihnen ne Menge an Backgroundwissen fehlt.

Abgesehen davon gibt es bzgl. Eiweiss eine ganze Menge Mythen, die dadurch entstanden sind, dass die Supplementhersteller dubiose Studien angeführt haben, um das Zeug besser verkaufen zu können.

Das spielt bei Dir gerade aber nicht mal eine Rolle, weil 1 Woche Training überhaupt zu kurz ist, um das Muskelmasse zu verlieren. Es sei denn Du isst gar nichts und liegst nur still im Bett.

Du wirst lediglich weniger aufgepumpt sein, weil Du nicht trainierst. Masse abgebaut wird da noch nicht.

Kommentar von kaetzchen ,

Du meinst 1 Woche kein Training :-D

Ich gebe auch nichts auf Mythen oder so.Sondern eher auf Erfahrungen von anderen oder Probententest`s.Und ich denke mal schon das man sich auf sowas verlassen kann.Nicht umsonst habe ich mich hier angemeldet.

Und es geht ja jetzt auch nicht auf das aufgepumpt sein oder nicht,der Pump verschwindet etwas,egal was man isst oder nicht.Die Muskeln bleiben aber noch erhalten,das ist mir schon bekannt :-)

Antwort
von Juergen63, 63

Wie Wurststurm schon richtig angemerkt hat so ist es wichtig sich generell ausgewogen und zielgerecht zu ernähren. Unabhängig davon ob du nun einen Trainingstag oder eine Trainingspause anstehen hast. Von daher sollte die Eiweißzufuhr auch an Trainingsfreien Tagen gleich sein. Wenn du im Urlaub bist, dann kannst du 7 auch mal gerade sein lassen. Wenn die Nahrungszufuhr hier mal nicht ganz so optimal ist, dann ist das auch kein Beinbruch.

Kommentar von kaetzchen ,

Danke dir. Ich esse ja auch ausgewogen,viel Obst Gemüse Vollkornzeugs und so.Is ja nicht so das ich nur Eiweß in mich reinstopfe :-D

Antwort
von wurststurm, 60

Es ist absolut unnötig an Trainingstagen die Gramm Eiweiss zu zählen, denn als Sportler ernährt man sich grundsätzlich gesund, vielfältig und eiweissreich. Und nach diesem Grundsatz ernährt man sich als Sportler immer; an Trainingstagen, an Regenerationstagen und in Regenerationsphasen.

Kommentar von kaetzchen ,

Danke. Aber nen bischen auf die Ew Zahlen sollte man schon gucken,zu viel auf Dauer ist leider schlecht für die Nieren :-( (schade eigendlich)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten