Frage von CleavageDevil,

Wieviel bringen Proteinshakes und wann nehme ich sie am besten zu mir?

Frage steht oben

Antwort
von Juergen63,

Eiweiß setzt sich aus Aminosäuren zusammen und ist der Nährstoff der Muskulatur. Als Kraftsportler hast du einen erhöhten Eiweißbedarf, der bei ca. 2 Gramm pro Kg. Körpergewicht liegt. Obwohl die Einnahme von Eiweiß unmittelbar nach einem Krafttraining sinnvoll ist, da deine Muskulatur nach dem Krafttraining noch eine zeitlang mehrfach durchblutet wird und in diesem Zeitraum das Eiweiß gut verwerter werden kann, so ist im Endeffekt die Tagesbilanz wichtig. Von daher sollte deine Eiweißaufnahme gleichmäßig auf den Tag verteilt erfolgen. Hier kannst du zwar auf Proteinshakes zurückgreifen, aber sinnvoller wäre das Decken des Eiweißbedarfes über die normale Nahrungskette. Es spricht nichts gegen einen Shake nach dem Training, aber mehr als 2 am Tag halte ich bei einer ausgewogenen Ernährung nicht für sinnvoll.

Antwort
von Tomyer,

Guten Morgen CleavageDevil Wenn Du ernsthaft BB betreibst, kommst man (meiner Meinung) nicht an einer zusätzlichen Proteinquelle vorbei. Den kompletten Eiweißbedarf über die Nahrungsmittel aufzunehmen ist 100% die richtige Richtung...ABER...Es gibt wenige die so Diszipliniert sind und es wirklich durchziehen. Wenn 3 ausgewogene Mahlzeiten am Tag bei dir Standard sind kannst du mit 2 "unnatürlichen" Quellen deinen Bedarf sehr gut decken. Jetzt zu deiner Frage was Sie bringen...Protein!!! Und das brauchst Du nun einmal dringend bei dem Sport. Du musst deinen Ernährungsplan so einstellen das Du immer genug an Bord hast. Und lass dich nicht mit biologischen Wertigkeiten bequatschen. Wichtig ist, wie viel % Eiweiß im Pulver ist und welches. Whey Protein ist reines Molkenweis und -isolat, sicher eine gute Wahl. Auch die Bekömmlichkeit ist hervorragend und es schmeckt sogar im Wasser verdünnt. ein normales 80 oder 85 tut es auch und ist billiger. Molkeneiweiß als Konzentrat, Calciumcaseinat und Hühnereiprotein sind sehr gute Eiweißkomponenten, bei mehr als 3 Komponenten wird das Gemisch immer zähflüssiger und man muss es Löffeln. Hüte dich vor dem Weizen Protein auch Wheat-Protein genannt. Schmeckt nicht und ist allein schon Zähflüssig. Grüße aus Lübeck Torsten

Antwort
von Fritz64,

Gleich nach einem Krafttraining einnehmen. Die Beste Aminosäurenzusammensetzung hat Molkepulver, welches keinen Milchzucker enthält. Wird als Whey-Protein verkauft. Andere Proteine haben eine andere Aminosäurenzsammensetzung, von den einen Aminosäuren zu viel und vom anderen zu wenig, oder es dauert zu lange, bis sie der Körper aufnehmen und den Muskeln zuführen kann. Proteinshakes bringen etwas nach einem Krafttraining und als Vegetarier helfen sie eine negative Proteinbilanz auszugleichen.

Kommentar von canon ,

Es gibt schon einige Eiweißpulver die eine höhere biolisch Wertigkeit haben als Molke-Eiweiß.

Antwort
von wurststurm,

Proteinshakes bringen eine ganze Menge - nämlich Kohle in die Kassen der Hersteller. Mit einer ausgewogenen Ernährung, in der auch mal Fleisch und Wurst sowie Fisch vorkommt deckst du deinen Bedarf problemlos. Und nur weil man mal ein Eisen im Fitness anfässt muss man nicht schon zur Spezialnahrung greifen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community