Frage von xdxx72, 1.300

Wieso ist mein Bizeps dünn aber hoch ?

Danke

Antwort
von gaze1, 1.300

Wenn es deinem Bizeps an Breite fehlt, musst du schwerpunktmäßig den inneren (= kurzen) Bizepskopf, den Brachialis und den Trizeps trainieren.

Geeignete Übungen für den inneren Bizepskopf sind Langhantel-Curls und Spider-Curls mit sehr weiter Grifffassung; aber auch Hammercurls auf der Schrägbank. Diese Übung beansprucht auch den Brachialis. Eine weitere gute Übung sind Reversecurls.

Der Trizeps lässt sich gut mit Backkicks, Trizepsdrücken oder Frenchpress trainieren. Durch all diese Übungen erreichst du, dass dein hoher Bizeps breiter wirkt.

Antwort
von Juergen63, 1.060

Ich nehme an er meint das der Bizeps zwar die nach oben gewölbte Kugel hat, vom seitlichen Volumen aber schlanker Natur ist. Die Form des Bizeps ist natürlich auch eine genetisch bedingte Angelegenheit. Mehr als intensiv trainieren und dich gut ernähren kannst du nicht. Von daher bleibe am Ball und dann sollte sich dein Bizeps auch vom Volumen her noch verändern.

Antwort
von DeepBlue, 860

Hi, wenn ich das richtig verstehe, möchtest Du, dass Dein Bizeps breiter wird. Nun, ein schmaler Bizeps ist zwar genetisch bedingt, aber wenn Du den Brachialis und Trizeps ordentlich trainierst, erreichst Du, dass der Bizeps breiter wirkt. Trizepsübungen dürften bekannt sein, den Brachialis trainierst Du z.B. mit Hammercurls oder mit ganz normalen Curls im Ristgriff (=Obergriff),

Gruß Blue

Antwort
von Pistensau1980, 747

Pack ruhig noch weniger Informationen in deine Frage, dann kann die Kaffeesatzleserei erst richtig losgehen. Die erste Frage, die mir auf der Zunge liegt ist: Was bedeutet bei dir dünn und hoch? Und was machst du im Moment mit deinem Bizeps, wie trainierst du, machst du Kraftsport und wie hättest du deinen Bizeps gerne?

Wenn du das beantwortest, ist es immerhin schon mal ein Anfang.

Antwort
von BenDanFitness, 552

Gute Antworten hast Du hier schon bekommen.

Die Form der Muskeln kann man nicht beeinflussen (rede nicht von der Größe) - die einen haben einen kurzen Bizeps mit Eiform, dessen Endpunkte (Sehnen am Knochen) relativ nah beieinander liegen, der andere hat einen langen Bizeps, der eher wie ein Hügel aussieht als wie ein Berg. :)

(Ich habe zum Beispiel einen eher länglichen Bizeps: http://images.sportlerfrage.net/media/fragen-antworten/bilder/337624/0_big.jpg)

Von manchen hört man dann Sachen wie "man muss Hammercurls machen, um den Bizeps runder zu kriegen" - aber das funktioniert nicht.

Man kann genauso wenig die Form der Bauchmuskeln oder Waden beeinflussen - wer dünne, lange Waden hat, wird nie kurze, fette Waden kriegen. Das ist aber auch nicht schlimm, dann würden ja alle gleich aussehen?! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten