Frage von seko38, 98

Wieder in die D Jugend?

Hallo Fussball Gemeinde. Ich brauche einen Rat von euch. Mein Sohn geb.17.12.2003 spielt seit dem er 4 ist Fussball. Er hat bei TUS Hamburg mit angefangen. Er hat immer ein Jahrgang höher gespielt. Er hat dort bis 2014 gespielt. Leider hat sich die Mannschaft aufgelöst. Naja dann wollte er unbedingt zu Sc Victoria. Er wurde nach zwei probe Training angenommen. Leider habe ich es versäumt mich über die Mannschaft zu informieren. Nach dem Sommerferien fing der Training an. Dann hat der Trainer die Mannschaft verlassen. Weil er die erste Mannschaft übernommen hat. Da wurde es mir klar das wir die zweite C Mannschaft waren. Wir haben aber zwei neue Trainer bekommen. Die haben zwar den jungs bis jetzt einiges bei gebracht und sind auch engagiert. Nur wie gesagt wir sind die 2 C..Unsere erste spielt Landesliga wir Bezirksliga. Werden auch von Verein nicht so unterstützt wie die Erste. Das schlimme ist das die erste C keine einzige spieler von der zweiten also von uns genommen hat. Sie sind 25 Kinder. Die ganzen Neuzugänge sind von anderen Vereinen gekommen. Diese seson spielen sogar einige von der ersten C bei uns damit sie spiel Praxis haben. Jetzt war als Vater meine Überlegung da mein Sohn 2003 er ist könnte er ja noch in der D Jugend spielen. Dann aber natürlich bei der Ersten D. Das habe ich auch den beiden trainern erzählt. Die haben es mir abgeraten mit der begründung das er dort nicht so gefördert werden könnte wie bei den. Es wäre ein Rückgang für ihn. Und das die D Jugend nicht aufsteigen könnte weil die erste C in der Landesliga spielt. Meine frage an euch was würdet ihr mir Raten. Wäre es ei Vorteil für ihm oder ist es besser wenn in der 2 C bleiben würde. Danke

Serkan

Antwort
von Pistensau1980, 65

Auf jeden Fall D-Jugend. Im Moment spielt er in einer eigentlich zu hohen Altersklasse, was man machen kann wenn zum Beispiel keine D-Jugend zustande kommt. Wenn es eine gibt, würde ich ihn auf jeden Fall dahin packen. Wenn er will kann er ja zusätzlich noch C-Jugend trainieren und auch spielen, Prio 1 sollte aber die D-Jugend haben.

Die Trainer haben natürlich ein Interesse daran, ihn in ihrer Mannschaft zu halten, gerade weil er ein Leistungsträger ist. Und es stimmt nicht, dass die D-Jugend nicht aufsteigen kann (vorausgesetzt die Verbandsordnung sieht es in der D-Jugend vor). Die C2-Jugend kann aber ziemlich sicher nicht aufsteigen, weil die Erste schon Landesliga spielt. Das Argument würde also eher dafür sprechen, deinen Sohn in die D-Jugend zu packen.

Ein weiterer Vorteil: Nächste Saison werden die Mannschaften wieder neu zusammengesetzt. Wenn der Trainer der C1 ihn schon kennt und gut findet, ist es einfacher, ihn dann in die C1 zu bekommen. Es spricht also alles dafür, ihn D-Jugend spielen zu lassen, wenn er es denn dann auch will.

Kommentar von seko38 ,

Danke für deine Antwort.  So sehe ich es auch. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten