Frage von luxeta, 145

Wie werde ich mein Bauchfett los?

Hallo, M/ 22 ; 169cm ; 87kg Ich habe vor einem Monat mit dem Fitness Studio angefangen, 3x die Woche ,5 kg bin ich schon losgeworden, leider nicht am Bauch xD Ernährung habe ich umgestellt, esse nur Sonntags bisschen Schokolade, andere Tage esse ich Obst, Gemüse, Fleisch, Jogurt.. Ich habe echt Übergewicht, aber die einzige Problemzone ist der Bauch ( ist auch genetisch bedingt) .Durch Jahrelanges Radfahren und Inliner habe ich ziemlich viel Muskulatur an den Beinen und echt kaum Fett. Hat jemand Tipps wie ich das Bauchfett weg bekomme. Ich danke für jede Antwort im voraus ♡

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tttom, 112

Hallo und guten Tag,

das scheint schon einmal ein guter Anfang zu sein: Es kommt natürlich darauf an wie viele Kalorien du durchschnittlich am Tag isst (egal was!). Deswegen die Frage kennst du deinen Grundumsatz? (Ich würde ihn dir auch ausrechnen, wenn du keine Ahnung hast) Hier gebe ich dir noch weitere Möglichkeiten, wie man effektiv Bauchfett verliert!

Für weitere Fragen und Bemerkungen stehe ich gerne zur Verfügung!
Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von luxeta ,

Zuerst vielen Dank !

Den Grundumsatz kenne ich leider nicht :(

Ich würde mich über weitere Tipps sehr freuen !

Vielen Dank und herzliche Grüße !

Kommentar von tttom ,

Hallo und guten Tag,

Grundumsatz: Die Energie, die dein Körper pro Tag ohne körperliche Anstrengung, bei völliger Ruhe, benötigt. Diesen Wert solltest auf keinen Fall unterschreiten. Hier könntest du das auch selber machen: http://www.gesundepfunde.com/grundumsatz-leistungsumsatz-gesamtumsatz-berechnen/... .

Antwort
von Setpoint, 82

In dem man für eine negative Energiebilanz/Kalorienbilanz sorgt dh weniger Kalorien zu sich nehmen als der tägl Kalorienbedarf es erfordert u. o. durch einen höheren Energieverbrauch!

Proteinreiche Ernährung u. mit richtigen intensiven Krafttraining wirst du auf lange Sicht Erfolge erzielen.vorausgesetzt der o.g Pkt wird befolgt!

1 kg Fett enthalten ca 7000Kcal, mit einem täglichen Defizit von 500 Kcal nimmt man ca 0,5 kg Fett (zzgl Wasser usw) ab.

Wo zuerst Fettabgebaut wird ist genetisch bestimmt dh es wird global Fett abgebaut und nicht unbedingt lokal.

bei www.fddb.de gibt es weitere Infos.

siehe auch hier--->https://www.sportlerfrage.net/frage/kaloriendefizithoehe-in-der-diaet-bei-frauen...

Gruss S.


Antwort
von Hubert1, 45

Hallo  ,kauf dir ein paar Laufschuhe  und beginn zu laufen --je nachdem wie fit du bist  - jeden 2.Tag ab 6 - 7 km --oder so wie ich die Woche ca. 50 km  muss ja nicht gleich so viel sein --aber steigere die Intensivität  - immer so wie du kannst - bin mir sicher dann bist die Kilo binnen kurzer Zeit los  - bin 62  1,88  78 kg und laufe seit 10 Jahren  Matrathon    Viel Erfolg und alles Gute  Hubertn

Lauf mit Musik - verwende den Pulsmesser dann siehst auch wies mit dem Kalorienverbrauch ausschaut

Antwort
von AlexSchneider, 37

Hey,
ich kann dir persönlich diesen Ernährungsplan empfehlen:
Hier ist ein Ebook mit vielen Rezepten (auch für Veggis), Tipps gegen Heißhungerattacken und vieles mehr. Meine Eltern waren sehr positiv Überrascht und ich auch. Hier ein Link:
https://www.digistore24.com/product/57899
Mfg,
Alex

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten