Frage von zipp303, 56

Wie viel Watt sollte man mit 14 Jahren treten?

Hi, bin 14 Jahre alt, 55kg schwer und Habe ein Fahrrad das 8,0kg wiegt. Übersetzung Vorn: 50/34 und hinten 11/32. Würde gerne wissen wie viel Watt ich Durchschnittlich auf 45km treten sollte. Strecke Flach. Würde mich über eine Antwort freuen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von roadrunner61, 15

Hallo zipp303,

deiner Frage entnehme ich, dass du, deine Körpergröße ausgenommen, einen guten Überblick über wesentliche Kennzahlen hast. Doch wie kommst du zu deiner Fragestellung? Wie du an den anderen Antworten siehst, löst die ein gewisses Unverständnis aus. Ich würde mir an deiner Stelle eher folgrnde Fragen stellen:

  • Was sind meine allgemeinen sportlichen Ziele (Wettkänpfe, schnell fahren, Fitness, Spaß haben)?
  • Was sind meine Trainingsziele (Hochform für einen bestimmten Wettkampf, allg. Fitness(-Steigerung), schneller Radfahren)
  • Wie kann ich meine Leistung (in Watt) messen, bzw. meine Trainingaktivitäten/-erfolge überwachen?

Die ersten beiden Fragen betreffen dein weiteres Vorgehen hinsichtlich deiner Trasiningsplanung und -gestaltung. Mit 14 Jahren, also in der Pubertät, sind einerseits die Entwicklungsunterschiede teilweise sehr groß, andererseits sind auch die Möglichkeiten  sportliche Fähigkeiten zu entwickeln noch sehr groß. Wenn du richtig Erfolg in Wettkämpfen haben willst, Ich würde dir, kurz gesagt, folgendes raten:

  • Suche dir einen Verein mit Jugenabteilung und einen Trainer mit Erfahrung in Jugendarbeit. Einen Jugendlichen in deinem Alter aufzubauen und zum Erfolg zu führen ist nämlich eine trainingsmethodisch anspruchsvolle Aufgabe, die viel Erfahrung erfordert.
  • Trainiere altersgemäß deine Fähigkeiten. Das wären momentan eher Gleichgewicht, Koordination und Feinmotorik. Deswegen würde ich dich wahrscheinlich eher im Gelände als auf der Straße trainieren lassen.
  • Habe Geduld und versuche mindestens genauso viel Spaß am Sport wie Interesse am Erfolg zu haben.

Dann wäre da noch die Frage nach der Leistungsmessung. Ich vermute, dass du noch kein Leistungsmessgerät besitzt, weil die zur Trainingsüberwachung und -steuerung geeigneten Geräte um die 1000 € kosten. Wenn das so ist, dann gäbe es verschiedene Leistungstests, die alle relativ aufwändig durchzuführen und zu beschreiben sind. Deswegen und weil andere Fragen in deiner Situation vorher geklärt werden sollten, möchte ich darauf auch nicht weiter eingehen und auf einschlägige Literatur (z. B. Wattmessung - Allen/Cogan, spomedis GmbH, Hamburg 2012, 2014) oder Trainingsseiten (http://de.2peak.com/) verweisen.

Dies ist natürliche keine direkte Antwort auf deine Frage. Aber die gibt es in meinen Augen auch nicht, weil absolute Kennzahlen für körperliche Leistung gerade in deinem Alter meiner Meinung nach völlig unangebracht sind. Und selbst wenn es die gäbe und du und du deine Leistung messen und sie damit vergleichen könntest, was wäre dann? Darauf soll meine Antwort eingehen!


Kommentar von zipp303 ,

Hallo roadrunner61,

erste ein Mal: Vielen Dank für deine Ausführliche Antwort! Habe mir jetzt ein Verein gesucht. Ich komme vom MountainBike Sport und steige jetzt eben aufs Rennrad um. Ich würde gerne nächstes Jahr Lizenz Wettkämpfe U17 fahren die um die 40 km lang sind. Jetzt im Winter fahre ich 2-3 Mal in der Woche 90km, ein Mal noch Spinnig-Training und Krafttraing (ohne Gewichte). Beim FTP- Test (20min) habe ich 269 getreten. Sprich ca. 260/250 in der Stunde. 

Mein Trainer hat gesagt ich könnte, wenn ich so weiter mache nächstes Jahr gut in der U17 mitfahren.

Nochmals Vielen Dank!

Antwort
von Berggams120, 39

Hallo zipp303, wie viel Watt du treten solltest bzw. kannst hängt ganz von deinem Trainingszustand ab. Im Radsport wird in Watt/kg gerechnet. Je mehr Watt du pro Kg treten kannst desto mehr erreichst du auch insgesamt. 

Kommentar von zipp303 ,

Bin heute 159 Watt Durschnlittlich getreten und eine Durchschnittstrittfrequenz von 109 rpm. Entspricht 2,9 Watt pro Kilo. Fahre ein mal pro Woche ca. 30-40km Rad, seit einem halben  Jahr.

Antwort
von Condor, 12

Mich würde interessieren, ob Du einen richtigen Leistungsmesser an Deinem Rad hast? Wenn ja, warum hat ein 14jähriger der 30-40 km die Woche fährt einen Leistungsmesser?

Kommentar von zipp303 ,

Habe ne Powertap von meinem Vater bekommen Gebrauchte Powertaps kosten ca. 250€. Also kein vermögen...

Antwort
von wurststurm, 38

Gibts für sowas nicht Mathematikforen? :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten