Frage von peterbobi70,

wie viel armmuskel+bauchmuskeltraining+brustmuskeltraining in der woche??

ich habe in letzter zeit ein bisschen angst , dass sich meine muskeln wieder abbaun!! deshalb möchte ich gerne wissen wie viel ich in der woche die in der frage genannten bereiche trainieren sollte. muss ich bei jeder einheit immer bis zur erschöpfung trainieren um meine muskeln zu halten??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wiprodo,

Dies ist leider ein Problem, mit dem man nicht spaßen soll. Die „Bausteine“ der Muskeln, die Myosin- und Aktinfilamente (Muskeleiweiße), haben eine „Halbwertszeit“ von 7 bis 10 Tagen. Das bedeutet, dass nach dieser Frist die Hälfte aller Muskeleiweiße abgebaut wären, wenn nicht durch neue Belastungsreize der Muskel angeregt wird, neue Muskeleiweiße aufzubauen. Will man somit seine antrainierte Muskelmasse erhalten, sollte man zumindest einmal in der Woche den gewohnten Belastungsreiz setzen.

Wie schnell man Muskelmasse verlieren kann, zeigen die Fälle, bei denen eine schwere Verletzung, etwa ein Knochenbruch, eine Gliedmaße zur völligen Ruhigstellung zwingt. Nach 14 Tagen Gipsverband lassen sich oft mehrere Finger zwischen Gips und Gliedmaße schieben, obwohl der Gips anfangs völlig stramm gesessen hat. Das, was da an Masse verlorengegangen ist, stellt in der Tat nahezu komplett Muskelmasse dar und nicht etwa Fett; denn durch die erzwungene Inaktivität war ja zusätzlich kaum Möglichkeit gegeben, Fett zu verbrennen.

Wieviel an Muskelmasse man dann verliert, wenn man für mehrere Wochen sein Training einstellt, hängt in großem Maße von der Alltagsaktivität ab. Da manche Muskeln bei der Durchführung der alltäglichen Bewegung in einem gewissen Maße gefordert sind, wird der Muskelschwund nicht derart massiv ausfallen wie beim Tragen eine Gipsverbandes. Insbesondere die Bein- und Rumpfmuskeln (auch die Bauchmuskeln) schrumpfen somit weniger deutlich als beispielsweise die Armmuskeln (Trizeps und Bizeps).

Antwort
von xxjamesxxnfl,

bis zur erschöpfung musst du nicht trainieren es genügt wenn du eine stunde am tag trainierst das mache ich auch und bin zufrieden

Antwort
von 0815runner,

Am besten jeden Tag morgens gleich bis zur Erschöpfung trainieren. Und dann spätestens mittags nachgucken (also wieder trainieren) ob die Muskeln auch noch genug erschöpft sind. Sonst hast du zum Nachmittagskaffee bereits die ersten Muskelfasern eingebüßt.

Antwort
von SaimenE,

naja, um ernsthaft muskeln aufzubauen reicht es natürlich nicht aus,wenn du die hantel einmal in die hand nimmst und direkt wieder hinlegst ! jede muskelgruppe einmal pro woche sollte genügen. ca.3 sätze mit ca.10 wiederholungen: letzte wiederholung solltest du grade noch so sauber ausführen können,dann haste das richtige gewicht.

aber trainieren is ja nicht alles. eine eiweißbetonte ernährung und genügend ausgewogene ernährung sind hier auch sehr wichtig.genauso die regeneration.

Kommentar von peterbobi70 ,

sicher dass es bei einer eiweißreichen ernährung langt, nur 1 mal die woche jede musklelgruppe zu trainieren???

Antwort
von whoami,

Wenn Muskelaufbau dein Ziel ist, solltest du jeden Muskel 2x/Woche trainieren. Denn ich bezweifle, dass du als Anfänger so hart und intensiv trainierst, damit 1x/Woche reicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community