Frage von eric1998, 13

Wie viel Alkohol darf mann seinem koerper zufuehren ?

Wie viel Alkohol darf mann seinem koerper zufuehren damit es noch im grenzberreich ist und welche arten von Alkohol darf mann nicht trinken ? Ich habe gehoert das Alkohol muskeln abbaut , das will ich aber nicht !
Ps. Ich trinke kein Alkohol aber jeder trinkt doch manchmal 1 flasche Bier oder ein Glass Wein wenn mann das beduerfnis hat oder auf einer Party ist !

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Setpoint, 13

Alkohol baut keine Muskeln ab ,das passiert nur wenn der Trainingsreiz fehlt oder nicht genügend Bau u.Nährstoffe dem Körper zugeführt werden, allerdings hat er Einfluss auf den Stoffwechsel/Hormonhaushalt , während dem Abbau zB wird die Fettverbrennung erstmal gehemmt weil der Abbau in der Leber Vorrang hat.

Wieviel man dem Körper zuführen darf? bis man stirbt?bis man nicht mehr fahren darf? bis man betrunken ist? (ist indiv.) etc Wenn du fragen über Alkohol hast, Suchmaschine benutzen.

Solange man nicht jeden Tag bzw regelmässig trinkt ,( deswegen kein Training) wird er kaum bis keinen Einfluss auf das Training haben.

Antwort
von marowi, 10

Alkohol baut keine Muskeln ab, sondern hindert den Körper bei der Regeneration. Wenn man schwer trainiert, dann ist der Körper an den trainingsfreien Tagen mit der Regeneration beschäftigt. Wenn man dann viel Alkohol trinkt, dann ist der Körper zusätzlich mit dem Abbau von Alkohol beschäftigt, was die Regeneration einschränkt.

Hab mal gehört Alkohol ist in den Maßen ok, bis man ihn merkt. Wenn du merkst der Alkohol wirkt langsam, dann ist der Punkt erreicht wo man aufhören sollte.

Antwort
von Juergen63, 12

Alkohol wirkt in der Schlussfolgerung ab einer gewissen Menge Katabol. Das heißt es kann Stoffwechselbedingt zum Muskelabbau und zur Leistungshemmung kommen. Jetzt verträgt jeder Mensch unterschiedliche Mengen an Alkohol, die man aber nicht ausloten sollte. Du mußt bedenken das Alkohol eine Art Giftstoff für den Körper ist, die die Leber und Nieren abbauen müssen. Diese Abbauprozesse hindern die Stoffwechselvprgänge bei anderen Vorgänge wie zb. den Muskelaufbau. Hier ist natürlich die Menge entscheidend. Ein Glässchen Bier oder ein Glas Wein kannst du in Punkto Muskulatur vernachlässigen. Da tut sich nichts dramatisches. Generell würde ich allerdings den Alkoholkonsum im Auge halten und es selbst bei Partys auf einem verträglichen und angenehmessenem Mass belassen. Sich die Kante zu geben sollte nicht die Vorgabe sein.

Antwort
von LLLFuchs, 9

Die Diskussion zu diesem Thema ist kontrovers. Einerseits gilt die Konsumation einer Portion Alkohol (+ Portio = 3 dl Bier oder 1 dl Wein) pro Tag als gesund, andererseits gilt man, wenn man das täglich tut, als gewohnheitsmässiger Trinker. Soviel zur Schwarz-Weiss-Malerei, die keine Grauzonen duldet.

Fakt ist, dass Alkohol die Leber beansprucht und den Fettstoffwechsel verlangsamt. Damit wird auch die Regeneration verzögert und man kann unter Umständen weniger oft und weniger hart trainieren. Das wiederum hat zur Folge, dass man ein Ziel erst später erreichen wird.

Eine Faustformel wie "1Portion Alkohol pro Tag beteutet, dass man das Ziel 10% später erreicht" - diese Formel gibt es nicht!

Viele Grüsse LLLFuchs

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten