Frage von gfxArts, 44

Wie traniere ich von zuhause meine Brust zuhaus?

Hallo, hab paar kurze Fragen.

Bin 21 Jahre alt, 167 groß und schwanke zwischen 60-64 kg.

Bin nicht fett doch hab ne leichte gyokomastie seit ich 13/14 bin.

Ich habe keine Zeit fürs fitness Studio deswegen wollte ich mir von zuhause den Speck der Brust weg trainieren & gegen Muskeln tauschen, bisschen SixPak wäre auch nicht schlecht.

Reichen Liegestütze? Ja, wie viele? Empfiehlt ihr mir irgend welche geräte? Ja, welche?

Soll ich die Liegestütze mit bisschen morgensport kombinieren?

Antwort
von BopDillen, 13

Du kannst NICHT punktuell Fett abbauen und da wird auch nix "umgewandelt"....

Du musst insgesamt Körperfett abbauen, wenn die Muskulatur sichtbarer werden soll. Das heisst weniger Kalorien aufnehmen, als Du brauchst, damit der Körper an die Fettreserven geht....

Dadurch wirst Du überall Fett verlieren und somit auch im Brustbereich. Anders geht es leider nicht.

Um Muskulatur aufzubauen brauchst Du einen passenden Trainingsreiz - die obligatorischen 3 Sätze mit 8-12 Wiederholungen sind ausreichend. Das Gewicht bzw. der Widerstand muss halt so hoch sein, dass Du mehr Wiederholungen nicht schaffst!

Ob Liegestütz für Dich reichen, kann man hier nicht sagen, probiers aus :-)! Kannst die auch sehr langsam ausführen und / oder am Endpunkt der Spannung wippen usw., um den Reiz zu erhöhen.

Gibt auch so Feder-Stangen, die man zusammen drücken muss. Und eine Langhantel (mit Hantelbank am Besten), also Bankdrücken wäre auch gut.

Und dann solltest Du auch den Rest des Körpers trainieren und nicht nur Brust. Naja....

Antwort
von Hirntot22, 20

Du könntest dir zwei Hanteln besorgen,damit kann man viel machen. Ohne Geräte? Ja es ist möglich mit dem eigenen Körpergewicht ein geringes Maß an Muskelmasse aufzubauen,jedoch nur bis zu einem bestimmten Punkt. Hier ein kleiner Plan für deinen ganzen Körper

  1. Liegestütze 3Sätze mit maximaler Anzahl von Liegestützen.,sagen wir mal du schaffst 10 saubere Wiederholungen,dann würde das Training hierfür so aussehen: 1. Satz 10 Wiederholungen,2 Satz 10-8 Wiederholungen 3 Satz 10-6 Wiederholungen.
  2. Dips mit zwei Stühlen oder halt nur mit einem Stuhl sind auch möglich.Hier wieder das gleiche Prinzip,3 Sätze mit jeweils maximaler Leistung. Die klassischen Dips können natürlich auch gemacht werden.
  3. Crunches,Sit-Ups,hier wieder auch das gleiche Prinzip.
  4. Kniebeuge,es gibt jedoch mehrere Übungen für die Beine die man ohne Gewicht ausführen kann,such am besten im Internet danach.
  5. Klimmzüge (Nur wenn du die Möglichkeit zuhause hast)

So ungefähr könnte ein Trainingsplan mit dem eigenen Körpergewicht aussehen, Natürlich gibt es verschiedene Variationen und Methoden. Mehrere Übungen für eine Muskelgruppe gehen natürlich auch und wären auch effizienter für deine Fitness bzw deinen Körper.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten