Frage von smoozy, 17

Wie Training forsetzen? (Fussball,Fitness)

Ja hallo zusammen :)

Kurz zu mir: Ich bin ein junger Mann im zarten Alter von 19. Ich bin 1,93m groß und wiege momentan so circa 93kg. Ich hab bis vor 2 Wochen noch 3x die Woche im Fitnessstudio trainiert.

Mo: Brust,Trizeps,Bauch

Mi: Beine,Schultern,Bauch

Fre: Bizeps,Rücken,Bauch

Hypertrophie-Training: 3 Sätze à 8-12 Wiederholungen

Nun..da bei mir irgendwie die Motivation weg ist, möchte ich nun etwas anderes (Wieder)-Starten, zumal läuft mein Vertrag auch aus im Studio.

Ich möchte gerne wieder mit Fussball starten, habe davor die Jahre schon begeistert gespielt und ich möchte gerne wieder einsteigen. Da Krafttraining auch beim Fussball wichtig ist und es mir trotzdem weiterhin Spaß macht, wollte ich gerne zu Hause noch etwas trainieren, dabei sollte der Fokus aber eher beim Fussball bleiben.

Nur, wie sollte ich jetzt trainieren? Lieber im höheren Wiederholungsbereich mit leichterem Gewicht (Kraft-Ausdauer) oder im niedrigeren Wiederholungsbereich mit schwierigerem Gewicht (Hypertrophie) ? Konditionell kann ich momentan mit einem Fussballspieler nicht mithalten

Mir geht es nicht darum, das Maximale rausholen zu wollen, ich möchte einfach noch zusätzlich fit bleiben und das Aussehen sollte eher,wenn überhaupt, ein ''schöner'' Nebeneffekt sein.

Ich besitze Kurzhanteln, verschiedene Gewichtscheiben, eine Flachbank, eine Curlstange, Bankdrücken-Ablagen incl. Langhantelstange.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Liebe Grüße

Antwort
von Professor, 17

Buchtipp mit Heimübungsprogrammen und für das Studio. Präventives Muskeltraining...,Hofmann-Verlag/Schorndorf. Da findest Du das richtig angewandte Trainingsprogramm. Vom gleichen Autor erschien auch im Hofmann-Verlag ein Krafttrainingsbuch für einzelne Sportarten. Krafttraining mit Seilzug- und Fitnesstraining. Lasse Dir die beiden Bücher doch zu Weihnachten schenken. Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten