Frage von quuestions1,

Wie trainiere ich richtig den Bizeps und Trizeps?

Ich möchte mein Bizeps/Trizeps besser und schneller trainieren damit ich ungefähr ein armumfang von 40 cm habe ich habe im moment 2 hanteln zur verfügung und später kommt dann eine fitnesstation. sollte ich bizeps und trizeps immer an einem tag trainieren? oder an einem tag den bizeps und am anderen den trizeps? ich möchte keine proteinshakes zu mir nehmen sondern aus normalen lebensmitteln zb. nüsse, fleisch usw.. wird das reichen? und wie lange würde das ungefähr dauern? ich muss nebenbei noch cortison tabletten nehmen 10mg werden die muskelnb dadurch wieder schlapp ? (noch etwas zu meiner person bin 17 wiege ungefähr 65kg und bin 1,73 groß)

Antwort
von SaimenE,

wie die andren schon gesagt haben...."einfach" hart genugt trainieren.pro muskelgruppe 3-4übungen mit ca.3-5sätzen a 8-10 wiederholungen,wobei das gewicht so schwer sein sollte,dass du die letzte wiederholung noch gerade so sauber ausführen kannst.

trainingsplan sollte dann alle 4-6 woche mal gewechselt werden, zu kraftausdauer (20wiederolungen) und die übungen etwas variieren ! damit ein neuer reiz für den muskel entsteht.hierzu gehe ich immer gerne auf folgende seite,um mir mal die ein oder andre übung rauszusuchen...https://www.mcfit.com/muskelnavigator.html

man sagt,dass es möglich sei (dopingfrei),bei strukturiertem training,ergeiz,genügend disziplin,hartem training,gesunder ernährung und ausreichend regeneration könne ein mann in einem jahr ca.10-12kg muskelmasse aufbauen.bei frauen ca.6kg. da muss aber alles perfekt stimmen !

natürlich kannst du bi- und trizeps an einem tag trainieren.gib ihnen dann am darauffolgenden tag genügend regeneration und mach dann ausdauersport oder krafttraining,bei welchem tri-und bizeps dann nicht so sehr angesprochen werden !

Antwort
von wiprodo,

Ob Hanteln oder Fitnessstation, es kommt darauf an, dass du die Muskeln mit der richtigen Belastungsintensität trainierst. Ob du dein Trainingsziel (40 cm Armumfang) erreichst und wie lange das dauert, hängt außer von der Genetik von den verschiedensten Faktoren ab: regelmäßiges Training, angemessener Trainingsumfang, an deinen Trainingszustand angepasste Trainingsdichte ........ usw. Cortison gilt als nicht besonders förderlich für einen Muskelzuwachs. Aber wenn du es nehmen musst!

Antwort
von avatar2,

ganz wichtig: rest trainieren! beispiel trizeps: angenommen du trainierst mit 10 kilo trizepsdrücken mit ca. 100% trizepsbeteiligung oder du machst bankdrücken mit 50 kilo und hast 25% trizeps drin (kommt natürlich auf die ausführung an). beim TD hast du also 10 kilo, die der trizeps bewegt und beim BD 12,5 kilo, hast aber noch die brust und schultern drin, was dir insgesamt einen höheren muskelaufbau gewährleistet. dasselbe beim bizeps und rücken! und ohne beine geht grundsätzlich nichts. ich würde dir vorschlagen, einen ganzkörperplan machen, wo du dich auf die 3 großen muskeln beine, rücken, brust konzentrierst. den plan machst du dann jeden 2. tag oder 3 mal die woche (zb mo, mi, fr.).

"ich möchte keine proteinshakes zu mir nehmen sondern aus normalen lebensmitteln zb. nüsse, fleisch usw.. wird das reichen?" wenn du die richtige menge ist, schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community