Frage von DumpAssJoe,

Wie trainiere ich einen bestimmten Kick?

ich hab letztens gesehen wie ein kickboxer (bei ner kata) erst einen kick nach unten und dann mit jedem weiteren kick weiter nach oben gegangen ist (hoffe ihr wisst was ich meine weis ned wie ichs anders erklären soll :) ) ich würde diesen kick gerne trainieren und wollte wissen wie oder besser ich ich für den kick gedehnt sein sollte und welche muskeln ich dafür trainieren soll :) danke schonma im vorraus :)

Antwort
von ralphp,

Deine Beschreibung ist sehr präzise ... Es gibt zig verschiedene Arten einen Kick auszuführen. Zunächst einmal von vorn, von der Seite kommend, im Halbkreis, nach hinten, mit und ohne Innen- oder Außen-Drehung, geschnappt oder gestoßen ...

Daraus resultierend sind entsprechend weitere Variationen möglich. Deine Beschreibung lässt da so einige Möglichkeiten zu.

Ohne dir zu nahe treten zu wollen ... aber, einen Kick trainiert man nicht mal einfach so. Besonders Kombinationen - und um eine solche handelt es sich hier - benötigen oft viele Jahre intensiven Übens, um auch nur halbwegs perfekt beherrscht zu werden.

Neben der korrekten Technikausführung der einzelnen Teiltechniken der Kombination (dazu gehören der richtige Bewegungsablauf, die richtige Muskelanspannung und -entspannung, die dazugehörige Atmung, die Körperhaltung und nicht zu vergessen das Gleichgewicht) müssen diese Elemente der Einzeltechnik bei einer Kombination für alle Teiltechniken stimmen. Du kommt dann noch erschwerend das Verbinden der beiden einzelnen Techniken zu einer.

Vereinfacht ausgedrückt: wenn man zwei Buchstaben nebeneinander malen kann, so heißt das noch nicht, dass man schreiben kann. Auch sind zwei nebeneinander gemalte Buchstaben noch lange kein durch flüssig geschriebene Buchstaben gebildetes Wort, geschweige denn ein Satz.

Ich kann dir daher nur eines raten: lasse die schöne Technik eine schöne Technik sein und wende dich anderen Interessengebieten zu, wenn du kein Kampfsportler bist. Wenn du Kampfsportler bist, dann arbeite an den Grundtechniken. Wenn die sitzen, ist die Zeit gekommen, an Kombinationen zu arbeiten. Doch das wird dein Trainer entscheiden ...

Nur weil der Kick schön und leicht aussah, heißt das nicht, dass der Kick auch wirklich leicht auszuführen ist. Dafür waren unzählige Stunden harten Trainings notwendig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten