Frage von cocaCola123, 11

wie nehme ich 10 Kilo in 4 Wochen ab ?

Hey :-D Ich bin Lara und bin 13 Jahre alt, wiege 63,5 KG und bin ca. 1,57 cm groß! Ich möchte gerne abnehmen. sind 10 Kilo in 4 Wochen möglich? -wenn ja, wie ? LG Lara :-)

Antwort
von piepmatz, 5

Versuchs mal mit Trennkost. Dazu gibt es ein gutes Buch von Harvey Diamond "Fit für's Leben" in welchem er auch die Zusammenhänge der Lebensmittel mit dem Körper in einfacher Weise erklärt (mit einfachen Rezepten). Es ist eine kleine, aber einfache Ernährungsumstellung, keine Diät, aber ich kann Dir sagen, dass ich damit in einem halben Jahr 20kg abgenommen habe. Heute halte ich mich daran, dass ich nicht wieder falschen Gelüsten erliege. Du kannst auch anfangen, nach 17.00h nichts mehr zu essen, dann purzeln zwar ein paar Pfunde, aber 10kg in vier Wochen ist zuviel. Vergiss als erstes mal Fastfood, Süsses, Cola, Pommes, Würste, Margarine und derlei Sachen, das ist schon ein guter Anfang. Ich wünsch Dir viel Erfolg.

Antwort
von Kyra72, 5

Ich würde sagen: Nein!
Und wenn doch, ist das höchstgradig ungesund!

Man sollte nicht zuschnell abnehmen.
Der Körper schaltet sonst auf Sparmodus, verwertet die verfügbare Nahrung extrem gut und wenn Du zu einer normalen, ausgewogenen Ernährung zurückkehrst, wird auch diese extrem gut verwertet und Du nimmst sehr schnell wieder zu.

Dein Ziel sollte es sein, etwa 500g - 1kg pro Woche zu verlieren. Rechnen kannst Du selbst.

Google, was Dein täglicher Kalorienbedarf ist (Grundumsatz, was der Körper im Ruhezustand verbraucht, zuzüglich Deiner persönlichen Aktivitäten.) Es gibt Tabellen für den Grundumsatz und Kalorienrechner im Netz.

Dann versuche weniger zu Dir zu nehmen, als Du ausgerechnet hast. Treibe zuätzlich Sport, damit der Körper nicht einfach die Muskeln abbaut - Du willst ja Körperfett verlieren. Außerdem bedeuten mehr Muskeln = höherer Energiebedarf - auch im Ruhezustand.

Allgemein vermeide Süssigkeiten, Schokolade, Marzipan, Kuchen, Torten, Lakritz, Pommes, fettes Schweinefleisch, Soßen auf Basis von Mehlschwitzen, Limo, Cola, Frucht-Saft...

Trinke am Besten Wasser, dünne Schorlen, Tee... - trinke extrem viel.
Esse viel Gemüse, Magerquarkspeisen mit Früchten, Hühnchenfleisch...

Einen Plan erstellen kannst Du am besten selbst,

Antwort
von FreeGStar, 5

Das bedeutet ja 2,5 Kilo pro Woche abnehmen. Das ist (grade auch in deinem Alter) sehr gefährlich. Aber es ist nicht unmöglich. Du musst also pro Tag (2,5 : 7 =) 357g abnehmen. Das schaffst du, wenn du entweder 357g weniger isst (Kalorien in Form von Kohlenhydrate u. Fett) aber das ist nicht einfach. Mache einfach jeden Tag Sport. 1h Joggen, sollte es bringen. Dazu natürlich darauf achte, dass du keine Süßigkeiten oder so isst.

PS: NICHT empfehlenswert, so schnell Gewicht zu verlieren.

Antwort
von manuel1990, 5

liebe lara,

selbst wenn es möglich ist, ist es absolut nicht empfehlenswert. daran würdest du nicht lange freude haben, weil alles umso schneller als reines fett wieder zurückkommt. auch wenn es nervig ist: sport und eine ausgewogene ernährung sind die lösung!

Antwort
von cocaCola123, 4

Danke für die schnellen Antworten :)) So ich hätte da noch eine Frage?? Was ist den als Ernährung für Morgens, Mittags und Abends zu empfehlen? und zu welchen Uhrzeiten soll ich essen? Bitte die Frage noch beantworten, wäre echt nett ;) LG Lara :))

Antwort
von Professor, 4

10kg in vier Wochen in Deinem Alter der Wachstums- und Hormonumstellungsphase, ist nicht gut und bringt nichts. Um Dir einen Ernährungsvorschlag machen zu können, müßte man wissen, was Du überhaupt so isst. Empfehlen kann ich so pauschal nicht Dinge, die Dir vielleicht nicht schmecken. Wichtig ist viel Bewegung wie Schwimmen,Laufen,Fitnessstudio u.s.w. Geh doch zu einer Ernährungsberatung deiner Kasse, die bieten das oft an und es bringt viel,denn; da erfährst Du die Grundlagen und Hintergründe und kannst dann selbst die Ernährung steuern. Einfach einen Ernährungsplan zu übernehmen,das ist zu einfach. Du mußt Dich schon selber intensiv damit befassen. Laß erst mal die Süßigkeiten weg,trinke viel Wasser und esse abends nur Salate im Sommer. Das kannst Du immer tun,das schadet nie. Alles andere wie gesagt..Viel Erfolg.

Antwort
von fritzchen, 4

So viel geht in 4 Wochen. Das wäre ungesund, und solltest besser mit einem Kilo pro Woche rechnen.

Antwort
von cocaCola123, 4

Könntet ihr mir eventuell auch noch einen Ernährungspan dazuschreiben?? Einfach ganz simpel: Morgens, Mittags, Abends. (bin kein Vegetarier oder Veganer)

Kommentar von Wintermute ,

Lara,

um Dir was Sinnvolles raten zu können, müsste ich erstmal wissen, wie du dich momentan ernährst, wie viel du dich bewegst, etc.

Außerdem gebe ich Professor Recht: Jetzt einfach einen Ernährungsplan nachzumachen, bringt dir nicht zu viel. Setz dich besser ganz grundlegend mit dem Thema auseinander, lerne, welche Lebensmittel gut für dich sind und welche nicht. Eine Ernährungsberatung ist sicher eine sinnvolle Hilfe dabei.

Und lass es langsam angehen. Für eine gesunde Abnahme geht man von etwa 0,5 bis 1 kg Gewichtsverlust pro Woche aus. Radikaldiäten bringen gar nichts - außer Jojo-Effekt. Ernähr dich gesund und ausgewogen, bewege dich, und du wirst auch abnehmen.

Viel Erfolg!

Antwort
von anonymous, 4

Hi erstmal Ich versuch auch grad abzunehmen, bin auch etwa in deinem Alter, aber überstürz es nicht. 10 kg in einem monat wäre schön, aber es wäre sehr ungesund. Dazu darfst du nicht vergessen das du noch wächst. Wenn du weniger isst und Sport treibst verwächst du einiges und du verbrennst gleichzeitig Fett. Aber in einem Monat ist schon ungesund. Good luck!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community