Frage von BoXeR4You, 12

Wie Motiviert ihr euch zum Trainieren ?

Bei mir ist es so ich hör im Training motivation lieder oder vor Training paar Lieder aber ich bin zurzeit verletzt trainieren geht momentan nicht :D . Frage: Wie motiviert ihr euch zum Training ?

Antwort
von becomeStrong, 12

Ich schaue mir auf YouTube Videos an wo über Fitness etc gelabert wird. So Info Videos, da gibt es ein paar sehr gute semiprofessionelle Channels. Zu hören wie ehrgeizig andere sind und einfach informationen zum Thema Fitness, Sport und Gesundheit zu hören, wecken in mir den Willen selbst Sport zu treiben.

Antwort
von LLLFuchs, 10

Wer leistungsorientiert Sport betreibt, will etwas erreichen und setzt sich deshalb Ziele. Diese Ziele werden so angelegt, dass man in bestimmten Abständen Formtests oder Testwettkämpfe einbaut. Werden die Erwartungen erfüllt, ist das Motivation für die nächste Trainingsperiode. Erreicht man ein Ziel nicht, muss man die Situation analysieren und den Weg und Ziele neu festlegen.

So einfach ist das, da gibt es keinen zusätzlichen Motivationsbedarf!

Viele Grüsse LLLFuchs

Antwort
von Kyra72, 9

Da brauche ich keine spezielle Motivation.
Ich will eigentlich immer, kann aber nur 2x die Woche in der WT-Schule trainieren.
Mir macht es einfach Spaß, meine Kampfkunst Wing Tsun auszuüben.
Ich will immer besser werden.
Jedes Noch-Nicht-Können betrachte ich als Herausforderung.
Es ärgert mich, wenn ich etwas noch nicht kann.

Außerdem les und schreib ich gern darüber, oder mache "Hometraining", weil ich sonst kribbelig werde.

O.K. für das Aufraffen nach der Arbeit benötige ich einen Wecker... ;- ))

Kommentar von UsainBolt ,

wer nur 2mal die Woche zum Sport geht, sollte auch keine extra Motivation benötigen , das ist doch lächerlich.

Kommentar von Kyra72 ,

Die Sportstätte ist 45min einfache Fahrt weg und jede Einheit dauert 180 min und ist geistig und körperlich sehr anstrengend. Mein T-Shirt ist nach 90min schon quatschnass.
Für mich bedeutet das, dass ich in meinem 8 Stunden-Job eher beginnen muss, als ich es bis dahin gewohnt war, um überhaupt 2 Termine die Woche wahrnehmen zu können.

An den Sporttagen muss ich locker eine Zeitspanne von 6 Stunden rechnen, bis ich wieder zuhause bin und kann an den Tagen nichts anderes mehr machen. Oft kommt noch eine Einheit am Samstag Vormittag dazu...

Gern würde ich noch viel öfter dorthinfahren, aber irgendwie muß ich ja auch auf meine Arbeitszeit kommen. Ohne Moos nichts los. Das Laufen und Hometraining war bei den zwei Terminen nicht mitgerechnet.

Auf wieviel Stunden Abwesenheit pro Woche für den Sport kommst Du?

Kommentar von UsainBolt ,

Ich mache momentan einen 3er Krafttraining Split, also 3 Tage ein intensives Muskelaufbautraining, nach jedem 3. Tag jeweils einen mittel-intensiven Ausdauerlauf. Hinzu kommt das Gymnasium von 8 bis 16-17 Uhr und das anschließende Lernen. Nur in Ausnahmefällen nehme ich mir einen kompletten Pausetag pro Woche, da der Ausdauerlauf für mich Regenaration bedeutet. Mit diesem System fahre ich jetzt ein gutes Jahr und erfahre Erfolge, wie ich sie kaum glauben kann :)) Aber es zehrt auch an meinen Kräften und das nicht wenig ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten