Frage von bellevine, 107

Wie lange gehen, um Fett zu verbrennen?

Hi ! Dass ich jetzt nicht die Ober Sportskanone bin, dürfte schon durchgesickert sein xD - ich mag gerne spazieren gehen. Und schwimmen., aber dazu komm ich nicht so oft. Geh jetzt stattdessen lieber paar Stationen zu Fuß, wenn ich die Zeit dazu habe. Gibt es da einen Zeitpunkt, an dem sich die Fettverbrennung einstellt? Liebe Grüße :)

Antwort
von DeepBlue, 105

Hi,

die "Fettverbrennung" hat nichts mit "Fettabbau" zu tun, sondern ist eine Form der Energiebereitstellung. Die Fettverbrennung (=Fettsäurenoxidation) läuft stets parallel zur Glykoseverbrennung ab – egal ob man sich nun bewegt oder nicht.

Wenn Du indes "Fett abbauen" möchtest, so musst Du primär die Kalorien reduzieren, sprich: dem Körper weniger Kalorien zuführen als er benötigt. Dann greift er auf die Fettreserven zurück.

Optimal ist es natürlich, wenn man einerseits ein Kaloriendefizit eingeht und zusätzlich durch Sport seinen Kalorienbedarf erhöht. Mit einem Sparziergang ist natürlich schon einmal ein Anfang gemacht. Aber allein mit dieser Maßnahme wirst kaum abnehmen können. Du solltest Dein Zeitmanagement überdenken: Für eine kalorienreduzierte gesunde Ernährung und ausreichend Sport sollte immer genügend Zeit sein.

Gruß Blue

Antwort
von sAueskraut, 106

beim laufen habe ich mal gehört dass die Fettverbrennung ab 20 Minuten einsetzt. Beim Spazieren gehen dürfte das natürlich mehr Zeit erfordern. Die große Sportart, Fett zu verbrennen, ist das Spazieren gehen natürlich nicht aber langfristig gesehen dürfte es schon was bringen :)

Antwort
von Pistensau1980, 95

Du verbrennst immer Fett, weil dein Körper ständig mit Energie versorgt werden muss und ein Teil davon aus den Fettreserven kommt. Ob du dadurch abnimmst, ergibt sich aus der Energiebilanz. Nimmst du mehr Energie zu dir, als du verbrauchst, nimmst du ab, sonst zu.

Deshalb geh ruhig spazieren, das dadurch verbrauchst du Energie. Zwar nicht so viel wie durch Laufen, Schwimmen oder die meisten anderen Sportarten über die gleiche Zeit, aber doch mehr als in der Bahn zu sitzen. Außerdem ist Laufen gesund, du löst damit Verspannungen, gerade im Lendenwirbelbereich und baust Muskulatur in den Beinen auf. Also egal was du sonst so machst, Gehen ist immer gut.

Antwort
von julia48, 88

Viel verbrennt man da nun nicht gerade, aber langfristig gesehen bringt dies auf jeden Fall etwas.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten