Frage von trasher,

Wie lang darf ich nach dem Sport in der Sauna bleiben?

Nach einer ca 1 stündigen Ausdauerbelastung möchte ich in die Sauna gehen, wie lange bleibt man da so drin und vor allem welche Zeit sollte man nicht überschreiten? Wann geht man sonst in die Sauna und wie oft damit man sein Immunsystem stärken kann?

Antwort von sportibert,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hallo,

Ein regelmäßiger Besuch in der Sauna steigert natürlich das persönliche Wohlbefinden und stärkt auch die körpereigene Abwehr und reinigt die Haut. Ausserdem wird die Lungenkapazität um 10 bis 14 Prozent erhöht, Stress kann besser verarbeitet werden und selbst strapazierte Muskeln können sich durch Saunieren besser regenerieren. Doch damit der Aufenthalt im Schwitztempel auch wirklich die gewünschte Wirkung erzielt, sollte man einige Regeln beachten.

http://www.berliner-adressen.de/FreizeitHobbys/Sauna/richtigessaunieren.html

Kommentar von ExuRei,

Dass Saunieren die Lungenkapazität erhöht, habe ich noch nirgends gehört/gelesen. Wo hast Du das her?

Aber möchtest Du nicht noch etwas Grünlippmuschelextrakt oder Fischöl dazu nehmen? Dann erhöht sich die Lungenkapazität garantiert um weitere 50%... [kopfschüttel]

Antwort von striker,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo zusammen, nach einer ausdauernden Belastung finde ich drei Gänge á 15 Minuten recht viel des Guten. Auch die Sauna belastet den Kreislauf nicht unwesentlich. Deshalb ist man ja auch ohne vorherigen Sport recht müde nach einem Saunabesuch. Drei Gänge sind ja ok, ich würde allerdings eine abnehmende Dauer pro Durchgang empfehlen.

Antwort von Prince,

ich würde keine Regel aufstellen, sondern einfach sagen, dass man solange in der Sauna bleiben sollte, wie es einem gut tut. Man muss die Sauna also schon gewohnt sein, um beispielsweise 3 Gänge à 15 Minuten durchzuhalten. Aber das ist ebenso auch von der individuellen Gewöhnung, als auch beispielsweise von der Temperatur der Sauna starl abhängig. Es macht einen Unterschied ob die Sauna 75 Grad heiß ist oder 95 Grad. Und ob Aufgüsse gemacht werden, oder nicht etc.

Antwort von airwilon,

Sauna bedeutet körperliche Belastung, nach einer Ausdauerbelastung, wenn sie nicht superlangsam,regenerativ abläuft kann das schon zuviel sein.Einfach an Trainingsfreien Tagen saunen oder ein Dampfbad aufsuchen.Das ständige saunen ist im Ausdauersport eher selten verträglich.

Antwort von Jacky,

MAximal 3 Gänge, á 15min, so hab ich das erklärt bekommen. Seither mache ich das so. Ausser ich hab Vollgas gegeben, dann werdens nur 2 Gänge á 10-15min. Gut schwitz!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten