Frage von Olli24, 65

Wie kann man nebenbei ohne Garten/Bolzplatz im Flussball besser werden?

Wohne im Mehrfamilienhaus und habe außer zwei mal die Woche beim Training keine Möglichkeit Fussball zu trainieren. Wie kann ich nebenbei trotzdem besser werden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sumodoggie, 57

Du könntest einfach in deinem Zimmer mit deinem Ball rumlaufen, Tricks machen und eben alles was du sonst noch machst. Wie du bereits erwähntest, hast du keinen Bolzplatz oder Garten auf dem du Üben könntest. Vielleicht könntest du dich ja nach einem Park in der Nähe umschauen oder einen Freund besuchen der einen Garten besitzt. Falls dir diese Möglichkeiten nicht gegeben sind und du letzendlich nur dein Zimmer zur Verfügung hast, habe ich ein paar Tipps für dich.

• Dribble einfach möglichst schnell mit dem Ball von Punkt A nach B 

• Trickse ein wenig, damit du in Übung bleibst. Dafür braucht man ja im Normalfall nicht sonderlich viel Platz

• Um Schüsse zu üben könntest du einfach ein paar Trockenübungen machen. Das heißt vollführe einfach ein paar gezielte Schussbewegungen ohne Ball. Dies steigert zusätzlich neben deiner Technik auch die Schusskraft, was entscheidend sein kann. Auch Profifußballer wie zum Beispiel Hulk (der für seine starken Schüsse bekannt ist) machen das auch

Antwort
von DeepBlue, 50

Hi,

in einer Mietswohnung lassen sich Fußballfertigkeiten nicht verbessern. Die Nachbarn werden sich freuen, wenn Du mit einem Ball herumballerst oder irgendwelche Sprung- und Sprintübungen absolvierst.

Du kannst mir aber nicht erzählen, dass es bei Dir in der Nähe keinen Park, keinen Spielplatz, keinen Sportplatz, keinen Supermarktparkplatz (abends und sonntags leer) gibt, auf dem sich üben lässt.

Hinzu kommt die Frage: Was willst Du denn primär verbessern: Antritt, Sprintschnelligkeit, Sprintausdauer, Dribbeln, Torschüsse ...? All das kann man nicht in einer Wohnung trainieren.

Gruß Blue

Antwort
von nickmtv19, 25

Um deine Pässe und deine Ballannahmen zu verbessern hilft es enorm mit einem Ball gegen eine Wand zu spielen und dabei immer die Entfernung zur Wand zu verändern. Fang z.B. bei einer Entfernung von 2m an und passe den Ball leicht gegen die Wand. Wenn deine Ballannahmen gut klappen kannst du die Passkraft erhöhen und mit der Zeit immer näher an die Wand gehen. Somit verbesserst du deine Ballannahmen und Passfähigkeiten enorm.

Antwort
von juantorena, 40

Also in einer Wohnung würde ich, egal ob gemietet oder gekauft, nicht Fußball spielen. Eventuell am Flur vor der Haustür, aber das würde auch nicht gut kommen.

Es wird doch sicher einen Park oder einen Spielplatz in deiner Nähe geben?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten