Frage von Flankengott,

Wie kann man Fußballer mental stärken?

Bezogen ist die Frage vor allem auf spezifische Spielsituationen, wie z.B. ein Elfmeter oder Freistoß wo die Spieler immens unter Druck stehen.

Antwort von MadVolley,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Generell sollten die Spieler ihre Schwächen kennen, um nicht von ihnen "überrascht zu werden. Sie sollten auch immer ihre stärken kennen. Sich sicher sein, dass sie dies oder jenes sehr gut können. Somit genug Selbstvertrauen in den speziellen Situationen haben, dass die Idee zu versagen gar nicht erst in den Kopf rein kommt.

Antwort von Mentaltrainer,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Da gibt es im Mentaltraining viele Ansätze. Diese alle hier aufzuführen reicht der Platz nicht! Es hängt ganz individuell von dem betroffenen Spieler ab. Z.B. unter welchen Motiven er sich unter Druck setzt oder setzen läßt! Grundsätzlich gilt MT verbessert die Eigenmotivation, gibt die "innere Ausgeglichenheit/Sicherheit", die volle Konzentration auf das Wesentliche und gibt uns die Möglichkeit bestimmte Bewegungsabläufe zu perfektionieren! R. Eck

Antwort von ichzeigdirwas,

Ich würde sagen du rufstdeine Kollegen und nimmst diese Einzelheiten durch. Ich sag dir: Das nützt.

Antwort von jomental,

Meine Spieler erleben solche Situationen schon vorher vor ihrem geistigen Auge. Wenn man immer wieder solche Situationen voraus erlebt, baut man Sicherheit und Selbstvertrauen auf.

Antwort von Yoschi96,

Dem spieler sagen das wenn er z.b. den Elfmeter verhaut nicht so schlimm ist . am besten sollte der trainer dem Kapitän sagen das er in der situation im sowas sagen soll .

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten