Frage von Kickflip,

Wie kann ich Kniebeugen in mein Plan einbauen?

Servus,

ich habe das Problem, dass ich es nicht schaffe Kniebeugen zu absolvieren.

Ich mache ein 2er Split. Immer Zwei Tage Training, ein Tag danach Pause und dann wieder von vorne.


Also z.B.

Montags: Rücken & Bizeps (Klimmis, Kreuzheben, LatZug, Rudern, BizepsCurls, HammerCurls)

Dienstag: Brust, Trizeps, Schultern, Bauch (Bankdrücken, Flys positiv, Dips, Schulterdrücken, Seitheben, Beinheben/Crunches, evtl noch Trizepsmaschine)

Mittwoch wäre dann Pause.

Donnerstag dann wieder Rücken/Bizeps und Freitag Brust, Trizeps, Schultern, Bauch


Wie ihr seht mache ich am Rückentag natürlich auch Kreuzheben. 5 Sätze mit hoher Intensität. Sprich ich kann an dem Tag unmöglich noch Kniebeuge machen. An dem anderen Tag schaffe ich Kniebeuge einfach zeitlich nicht. Ich würde dann einfach 2h+ im Kraftraum verbringen.

Sollte ich eurer Meinung nach auf einen 3er Split umsteigen?

Rücken, Bizeps // Brust, Trizeps, Schultern // Bauch, Beine (Kniebeuge)

Oder anders machen? Wie sollte ich denn dann bei einem 3er Split trainieren? 3 Tage in Folge und dann 1 Tage Pause?

Gruß

Antwort
von TJack,

Für was Klimm und Latziehen? Lat streichen Kniebeugen sind die Königsübung, die zuerst und dann den Rest anpassen. Zur Not eben 3 Sätze Knie und 3 Sätze Kreuz, aber 5 Sätze Kreuz und keine Kniebeugen ist nicht eben clever.

Antwort
von Langeweile,

Du kannst auch einfach ein paar Übungen weglassen, damit Du Zeit für Deine Kniebeugen hast. Es ist überhaupt nicht notwendig (häufig sogar ungesund und konraproduktiv), dass Du für einen Muskel / eine Muskelgruppe zig verschiedene Übungsvarianten ausführst.

Wichtig ist für Deinen Muskelaufbau, dass Du den entsprechenden Muskel möglichst vollständig ermüdest. Das schaffst Du auch mit einer einzigen Übung. Dafür musst Du Dir einfach mal eine Minute länger Zeit nehmen und dafür sauberer und langsamer trainieren. Und nicht einfach nur so schnell es geht die angeblich erforderlichen 8-12 Wdh. durchführen.....

Wenn Du wirklich gut und ideal trainierst, dann wirst Du nicht mal weitere Variationen schaffen. Und dann hast Du Zeit für Deine Squats.....

Wäre mein Vorschlag.

Antwort
von Default,

Mache stattdessen einen Push-Pull Split.

Dabei trainierst Du ein einer Trainingseinheit Druckübungen (Push), in der anderen Zugübungen (Pull).

TE1

  • Kniebeugen
  • Bankdrücken / Dips
  • Schulterdrücken

  • ggf. Trizepsdrücken

  • ggf. Flys

TE2

  • Kreuzheben
  • Klimmzüge / Latzug
  • Rudern

  • ggf. Curls

Dazu noch Bauch.

http://www.team-andro.com/das-push-pull-training.html?sid=2315011513ac06ae50ea6f...

Antwort
von peterbobi70,

mach sie doch einfach am montag noch dazu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community