Frage von Haefner91, 325

wie hoch Schnee um Skifahren

Wie hoch sollte der Schnee liegen um ski bzw snowboard fahren zu können? So das man ganz gut fahren kann.

Antwort
von Juergen63, 325

Für das Snowboarden ist eine Schneedecke von ca. 10-15 cm sehr gut Beim Skifahren ist es ähnlich. Du kämst auch mit 5 cm hin, aber da müßte die Schneedecke dementsprechend hart sein. Das würde dann schon mehr in Richtung vereiste Piste gehen. Optimal wäre dies natürlich nicht da du hier bei weichen Abschnitten auch schnell in den Schneefreien Untergrund gelangen könntest. Ansonsten kommt es auf die Schneebeschaffenheit an. Im Pulvrigen Schnee sackst du noch etwas ein. Die Schneegrundlage muß darunter dann geschaffen sein.

Kommentar von Helge001 ,

Natürlich kommt es aber insgesamt auf den Untergrund an. Hast du Steine etc. langen 10-15cm nicht. Falls Gras und normaler Boden, dann ist es mit 10-15cm ok.

Kommentar von skiurlaub ,

Genau so ist es Helge -- die Frage hängt schlicht und einfach vom Untergrund ab. Wenn Du z.B. steinarme Almwiesen als Pisten hast wie im Skigebiet Portes du Soleil, so reichen schon wenige Zentimeter Schnee um, wenn das Wetter mitspielt, hervorragende Skibedingungen zu schaffen.

50 km weiter ist das Skigebiet Quatre Vallees -- bekannt für tolle Pisten aber auch sehr gesteinsreiche Hänge. Da reichen oft 30 cm Schnee noch nicht aus um die Pisten freizugeben da überall Steine gerausschauen!

Antwort
von Pistensau1980, 256

Das kommt darauf an, ob es im Skigebiet Schneekanonen gibt. Grundsätzlich brauchst du immer erst mal eine geschlossene Schneedecke, sonst geht gar nichts.Theoretisch könntest du darauf fahren, wenn aber überall der Untergrund durchkommt macht es keinen Spaß und es tut deiner Ausrüstung nicht gerade gut.

Zumindest muss also mal die Pistenraupe drüber um das Ganze zu präparieren. Ist danach die Schneedecke noch geschlossen, hast du zumindest schon mal kompakten Schnee, auf dem du fahren kannst. Die Schneehöhen in Skigebieten werden ab dieser Grundschicht angegeben, 10 cm sollten es dann schon sein. Wenn es Schneekanonen gibt, und die gibt es inzwischen fast überall, kann dann auch noch beschneit werden. Kunstschnee ist aber nass und schwer und hat mit Pulverschnee wenig zu tun.

Schöner wird es natürlich bei mehr Naturschnee und idealerweise war es dabei knackig kalt und windstill, dass du auch schönen, nicht verwehten Pulverschnee hast. Das kann man aber natürlich nicht immer haben und wenn man mal eine zeit lang auf schlechtem Schnee gefahren ist, weiß man den schönen Pulverschnee erst richtig zu schätzen. Mehr lernen wirst du aber bei schlechten Bedingungen, macht weniger Spaß, aber du fährst gezwungenermaßen sauberer.

Antwort
von Sunshine, 227

Schau doch einfach auf den Homepages der diversen Skigebiete nach ob die Skipisten befahrbar sind oder nicht. Solange eine geschlossene und präparierte Schneedecke /Skipiste ist,kann man fahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community