Frage von ballermann,

Wie hoch ist eigentlich die Schlägerkopfgeschwindigkeit beim Golf-Abschlag?

Weiß das jemand? Kommt es dabei mehr auf die Schlagtechnik mit dem Driver oder die Kraft des Golfers an?

Hilfreichste Antwort von golfcrack,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Mit 50 km/h wird man kaum abschlagen können. Die untere Grenz liegt daher eher bei 90 km/h. Mit dem Driver liegen Amateure im Bereich von 120 bis 160 km/h. Profis schlagen mit 175 bis 210 km/h. Die Schlägerkopfgeschwindigkeit sagt aber noch nichts über die Schlagweite aus. Auch mit 160 km/h kann man über 300 Meter weit schlagen. Viel wichtiger ist ein guter Rhythmus und ein sauberer Treffpunkt.

Kommentar von klotzambein,

klingt sehr interessant. Diese Werte hätte ich überhaupt nicht einschätzen können, ein wahrer Golfcrack ;-)

Kommentar von Slicekiller,

Mit 160 km/h ist es physikalisch unmöglich, 300 m zu schlagen.

Antwort von Slicekiller,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Zwischen 50 und 150 km/h ... abhängig von der richtigen Schwungtechnik. Kraft ist unsinnig, maximal gut ausgeprägte Bauchmuskeln dagegen nicht. Der Pro von Longhitter kennt sich hier aus. www.longhitter.com

Antwort von funky13,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hier ein Video über den perfekten Golf-Abschlag: http://www.golfinfos.ch/der-drive-die-maximale-l-nge-erreichen.html

Es kommt viel mehr auf die Schlagtechnik als auf die Kraft des Golfers an.

Antwort von anonymous,

Warum soll man mit 50 km/h nicht abschlagen können? Gibt es da ein Gesetz?

Denk doch mal bspl. an Seniorinnen. Die dürfen doch auch Spass haben und einen Driver spielen, werden aber in diesem Tempobereich liegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community