Frage von Tipokasu,

Wie gut ist alkoholfreies Bier als Durstlöscher nach dem Sport?

Eignet sich alkoholfreies Bier wirklich gut als Durstlöscher nach sportlicher Aktivität?

Antwort von Pizol,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Perfekt, elektrolythreich und mit 26kcal auch nicht unbedingt schlecht für die Figur.....

Antwort von Juergen63,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es eignet sich schon als Durstlöscher und ist auf Grund seiner Inhaltsstoffe auch kein schlechter Minerallieferant. Allerdings beinhaltet das Alkoholfreie Bier einige Kalorien mehr als zb. Wasser. Von daher muß jeder für sich selber entscheiden auf was er zurückgreift. Im Zuge einer Körperfettreduzierung würde ich lieber auf Wasser oder Tees zurückgreifen.

Kommentar von digrol59,

Tee hat in vielen Fällen einige Kalorien mehr als Wasser und einige Kalorien weniger als alkoholfreies Bier. Fruchtsäfte haben (fast immer) einige Kalorien mehr als alkoholfreies Bier. Wasser=0 Tee=max.10 alk.fr.Bier=25 Fruchsaft=max.69

Quelle: http://www.lebensmittel-tabelle.de/Gruppe_1.html

Antwort von 0815runner,

Alkoholfreies Bier wird immer als isotonisches Getränk empfohlen. Diese Eigenschaft bewirkt eine schnelle Aufnahme durch den Darm.

Darauf kommt es nach dem Training aber nicht wirklich an. Da geht es darum, die Kohlehydratspeicher wieder gut aufzufüllen, deshalb ist Apfelschorle oder nach langen Läufen von 30 km auch Fruchtsaft direkt zu empfehlen.

Während eines Marathonlaufs ist z.B. ein isotonisches Getränk auf den ersten 20 - 30 km zu empfehlen. Aber da würde ich dann eher kein Bier nehmen.

Antwort von Estrella,

Wenn Du keine Figurprobleme hast ist das ein gutes isotonisches Getränk.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten