Frage von backsideAIR 27.04.2009

Wie effektiv ist ein Vibrationstraining? Was wird stimuliert und wie?

  • Antwort von Gast 28.05.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Man kann in der Zukunft nicht auf Vibration verzichten. Mit dem zunehmenden Alter schrumpft die Muskulatur und auch durch Sport oder gezieltem Muskeltraining erreicht man es einfach nicht. Warum? Warum müssen für 2021 die Astronauten mit Vibrationsgeräten trainieren. In der Schwerelosikeit nimmt die Muskelmasse rapide ab, die Kosmonauten konnten bis zu 360 Tage im All bleiben und ide Astronauten nur bis zu ca. 60 Tage. In Russland hatte man eine Geheimwaffe aus der ehemaligen DDR von Prof. Dr. Biermann. Die cycloidische Schwingung, ein Geheimniss nein, es geht zurück bis ins 18 Jahrhundert. Aber das ist eine andere Geschichte. Zurück zum Thema, wir vibrieren ständig, alle Lebewesen vibrieren, warum sonst würde der Motor unseres Lebens nicht funktionieren, der Kreislauf und dazu sind auch die Muskeln da nicht die Muskel die wir sehen sondern die Muskeln eine Etage tiefer, die unser Skelett stärkt, die müssen zusätzlich Trainiert werden. Das ist Biomechanische Muskel Stimulation. Mit einem Vibrationstraining von ca. 10 min das 3 mal Wöchendlich, das hilft schon: Spastiken zu lösen, Koordination von Parkinsonkranken zu verbessern, MS Patienen die Lebenqualität zu erhöhen und Inkontinenz verschwinden zu lassen. Was hat der Sportler davon- sehr viel mehr als er glaubt, was dem Kranken hilft ist auch für den sportler gut, mit der richtigen Technik und den Übungen, einen Zuwachs an Sprungkraft in 6 - 8 Wochen von bis zu 30 % oder Fussballer die mit den richtigen Vibrationsgeräten trainieren wird die Muskulatur so gut Trainiert das die Verletzungsgefahr sich verringert. Vor ein paar Tagen wurden Kampfsportler auf diesen Geräten trainiert, sie waren Verblüfft was man in so kurzer Zeit erreichen konnte. In der Zukunft ist das therapieren und Trainieren auf diesen Geräten nicht mehr wegzudenken.www.bms-ratgeber.de

  • Antwort von abnehmenNet 27.04.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das Vibrationstraining mit Power Plate zum Beispiel, wird mit speziellen Übungen gemacht. Es wird empfohlen dieses Training zusätzlich zum normalen Kraft- und Ausdauertraining zu machen (20-30 Minuten pro Woche). Nur dann erzielt man damit Erfolge.

    Ich persönlich denke, dass man auch darauf verzichten kann und einfach etwas intensiver trainiert, zum Beispiel mit High Intensive Training oder in einem Kraftzirkel.

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!