Frage von Onur1, 938

Wie das Sprunggelenk nach Bändereinriss stabilisieren

Hallo Leute! Ich habe heute das erste mal seit 4 Wochen wieder Sport betrieben, sprich 2 Stunden Turnen heute in der Schule. Nun steht ein Schulinternes Fußballturnier an, außerdem noch einige Meisterschaftsspiele bei meinem Fußballverein. Nun meine Frage dazu: Heute beim Turnen hab ich ganz leichte Schmerzen gespürt aber jetzt nicht so schlimm das ich garnicht spielen kann. Wie kann ich diese Schmerzen "verhindern"? Mit Tape-Bändern zutapen oder mit einem Verband spielen? Tut mir leid wenn ihr vielleicht schon beim Lesen ziemlich viel Zeit verloren habt aber wollte meine Situation detailliert erläutern. Ich bedanke mich schon im Voraus für die Antworten, LG Onur

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von FitLK, 828

Also ich habe auch immer Probleme mit meinen Sprunggelenken. Allerdings kann ich sagen dass ich oft auch schon nach 2-3 Wochen wieder Fußballspiele. Sobald die Schwellung weggegangen ist, kannst du den Fuß ganz normal tapen. Hierzu brauchst du auch keinen großen Physio aufsuchen. Schau dir einfach mal paar Videos auf Youtube an und dann kannst du das selber machen. Würde dir aber empfehlen den Fuß so zu tapen, dass ein Umknicken nicht mehr möglich ist.

Antwort
von Pistensau1980, 751

Naja, viier Wochen nach einem Bänderriss ist noch etwas früh für ein Fußballturnier. Da kannst du zu leicht wieder umknicken und fängst von vorne an. Kurzfristik kann eine Sprunggelenkbandage helfen (keine Aircast Schiene!).

Langfristig würde ich alle Bandagen weglassen und mir ein Wackelbrett oder Balance Board zulegen und gezielt die Sprunggelenkmuskulatur stabilisieren. Das ist die beste Vorbeugung gegen ein erneutes Umknicken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community