Frage von Deutschlandhut,

Wheyprotein, Mehrkomponentenprotein oder Weightgainer ?

Hallo,

Ich trainiere jetzt seit einem Monat und wolle nun beginnen Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen. Hab mich mal schlau gemacht im Internet was man zu Beginn kaufen soll, aber ich denke ich gebe mal meine Daten durch und hoffe auf eine gute Antwort :)

Ich bin 18 Jahre alt, 1.79m groß und wiege 75/76 Kg.

Ich möchte kein Bodybuilder wie Kay Green werden sondern eher Athletisch wie David Beckham und Konsorten. Mein Gewicht finde ich ist in Ordnund auf meiner Größe jedoch habe ich eigentlich kein Fett an meinem Körper und Muskeln auch nicht wirklich, klingt komisch ich werd auch mal im Shop nachfragen was die mir empfehlen aber ich dachte mir hier zu fragen Schadet auch nicht Hoffe ich könnt mir tipps geben was ich mir kaufen soll, ich möchte keine Marken.

Freu mich auf eure Antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SaimenE,

wenn du über die nahrung genügend nährstoffe und eiweiß zu dir nimmst,brauchst du keine pülverchen und mittelchen darum ja der name ERGÄNZUNGsmittel.die sind nur zum ergänzen da!!! genügend eiweiß zu essen ist nicht schwer und kann auch sehr abwechslungsreich sein.die meisten kraftsportler essen sogar eher zu viel. ich finde 2g protein pro körpergwicht das maximum und dass bekomm eich mit fleisch,quark,soja,jogurt,...acuh genügend.

und wenn du DOCH zu pulver greifen solltest,dann musst du schon marken kaufen,sonst haste eh nur SCH***E und ungesundes,billiges dreckzeug.whey ist am besten nach dem training,da es am schnellsten vom körper aufgenommen wird (molkeprotein).6komponenten eiweiß ist mal ganz gut als zwischenmalzeit,wenn man sonst keine zeit zum essen hat,oder nix andres dabei...weightgainer,wenn du an muskeln zunehmen willst,hat aber eben auch etwas an kcal.aber auch vor oder nach dem training geeignet.

Antwort
von elberto,

Schwer zu fassen wie jeder der Überzeugung ist, dass man alles Nötige über die Nahrung aufnehmen kann...

Zu deiner Frage:

Weight Gainer würde ich nicht empfehlen, die nötigen Kohlenhydrate und den Zucker kannst du über die Nahrung aufnehmen.

Molkenprotein auch Whey genannt steht schnell zur Verfügung und würde ich dir nach dem Training in Verbindung mit schnellen Kohlenhydraten (Maltodextrin) empfehlen.

Nach dem Aufstehen reicht ein Mehrkomponenten, drauf achten, dass dieser inkl. Molkeneiweiß ist. Dein Körper ist mit einem Shake gute 4-5 Stunden mit Protein versorgt. Danach einfach einen weiteren trinken oder unter Beachtung der Verdauungszeit Protein durch Nahrung zuführen.

Antwort
von 0815runner,

Ernähre dich vielseitig und mit natürlichem Eiweiß. dann bekommt dein Körper alles, was er braucht. Die ganzen Nahrungsergänzungsmittel sind nicht nötig, sondern Geldschneiderei.

Muskelaufbau findet durch Training statt, nicht durch das Futtern von Eiweißpulver.

Antwort
von infotom,

Finger weg von den Weightgainern. Zu 90% ist das Zuckerzeugs in irgend einer Art. Dextrose, Maltose, Glucose und andere "...ose". Wenn dann Protein!! Zumal du ja eher Athletisch aussehen magst!

Antwort
von Streetsoccer33,

SaimenE hats schon gut beantwortet..... Das Zeug ist unnötig und sollte höchstens als Unterstützung gesehen werden!

Wenn Du unbedingt solche Supplemente zu Dir nehmen willst, dann bemühe mal Google nach der "Kölner Liste".

Bei derartigen Produkten befinden sich offenbar erschreckend viele gestreckte Mittel mit Doping - Zumischungen im Umlauf! Ohne Steroide bringts halt nix.....Die Sporthochsschule Köln testet seit einiger Zeit permanent solche Pulver und veröffentlicht die Ergebnisse im Netz.

Soweit ich weiss sind das meistens Produkte aus Amerika, also Vorsicht. Du willst diese Nebenwirkungen nicht erfahren, glaub mir!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community