Frage von Lieblingskathi, 18

Wer von eucht hat Erfahrung mit dem 10 Wochen BODY Change Programm von Detlef?

Frage steht oben! ;) Bin da vor kurzem drüber gestolppert.

Antwort
von Sunschein, 13

Also erstmal ist Detlef D Soost eine Werbefigur und kein Fitnessexperte. Sprich, Das Programm kann wirklich gut sein und sollte nicht verurteilt werden, weil es von Detlef ist. Denn dahinter stecken evntuell echte Fitnessexperten. 10 Wochen ist eine realistische Zeit um sich in Form zu bringen. Zumindest relativ zu Vorher. Inwieweit das eben mit exakt diesem Programm geht kann ich nicht beurteilen. Wenn das Video sehr intensiv aussieht kann man davon ausgehen , dass es klappt.

Kommentar von wurststurm ,

Wenn das Video sehr intensiv aussieht kann man davon ausgehen, dass es klappt.

Genau, und wenn der Burger auf dem Werbeplakat saftig und lecker aussieht ist die Frittenbude ok und wenn der Politiker lächelt und den Daumen hebt dann ist er kompetent.

Kommentar von Sunschein ,

Also wenn man von Sport und\oder Fitness Ahnung hat, weiss man wenn man das Video guckt inwieweit es effektiv ist. Was ich hier manchmal von euch "erfahrenen" Superkraftsportlern lese, die nichtmal Nahe des Profibereichs trainiert haben ist manchmal ziemlich arrogant und weltfremd. Es ist natuerlich schwer bis unmoeglich fuer den Fragesteller bzw. eine normalen Menschen durchs gucken eines videos nachzuvollziehen inwieweit es effektiv ist. ich kann das aber. Und das 10 wochen body change programm zu verurteilen ist daemlich. So ein Programm kann naemlich eine Menschen in die richtige Bahn lenken. Aus 10 Wochen koennen auch 20 und 30 werden. dennoch kann ich nichts ueber dieses Programm sagen. ich kenn es nicht. Fakt ist: 10 Wochen sind realistisch. Die Leute, die das entwickelt haben (koennten), haben hoechstwarscheinlich viel mehr Ahnung als ihr( Ich habe bei vielen solcher Projekte mitgewirkt und weiss wer dahinter stecken koennte)

Kommentar von wurststurm ,

Ja, hätte, könnte, vielleicht. Ich wollte sagen, dass deine Aussagen nur Worthülsen sind, die dem Fragesteller gar nichts nutzen (das Programm selbst habe ich gar nicht kommentiert, deine Kommentare sind deshalb auch alle falsch). Die Frage war ja; nützt das Programm denn nun oder nützt es nichts? Dass du es einschätzen könntest wenn du es vielleicht sehen würdest ist eine Information für die Tonne.

Antwort
von whoami, 12

Meinst du Detlev D Soost (oder wie der Kerl heisst!? Wenn ja, dann lass es, denn der ist nur Mitläufer. Der hat einfach nur mit den Weight-Watchers abgespeckt, und verkauft es nun (auch im TV) als non-plus-ultra! Dabei gibt es bessere und gesündere Wege abzuspecken.

Hoffe meine Antwort war nicht ganz am Thema vorbei!? :-)

Dass dieser Detlev von Thema keine Ahnung hat, sieht man daran, dass er es in 10 Wochen geschafft haben will. So ist es aber nicht, denn Abspecken dauert länger. Viel länger!! Diese "10 Wochen" sind aber sehr werbewirksam und versprechen viel Geld von Ahnungslosen reinzubringen. Ich habe mir sein programm nicht angesehen, und weiß auch nicht ob dieser Trottel Geld dafür nimmt - aber so wie ich ihn einschätze tut er das.

Und dabei kann man es richtig lernen - man muss sich nur die richtigen Bücher kaufen, und sich die Zeit nehmen diese auch zu lesen!

Kommentar von Lieblingskathi ,

Danke. Immerhin mal was brauchbares. Habe mir das nämlich angesehen und habe auch von ner Freudnin die das gekauft hat mal die Videos reingezogen und was der so macht vom Training her und allem möglichen, und die Ernährungstipps auch ganz schlecht, meiner Meinung nach. Das kann ich mir überal aus dem Netz ziehen ohne dafür 80€ (!!!!) zu bezahlen. Da wäre Weightwatchers durchaus effektiver. Und wenn man das in 10 Wochen (JA KLAR -.-) macht kann das sicher funktionieren, und danach? -.- !! Naja, der Herr Soost verdient sich eine goldige Nase. ;)

Kommentar von wurststurm ,

Das sind aber ganz unterschiedliche Konzepte. WW macht alles über die Ernährung und der Fitnesstyp macht das übers Training. Funktionieren kann beides und selten hängt das vom Programm ab, wichtiger ist der persönliche Einsatz den man dort selbst mitbringt und welche Leistung man zeigt.

Antwort
von Christian18, 11

Also ich finde sowas völlig unnötig. Man kann auch ganz normal abnehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten