Frage von Paul9995, 68

Wenn ich beim crosstrainer hohen Widerstand einstelle kann ich meine Schnelligkeit verbessern(sprint)?

Möchte für Fußball schneller werden. Würde auf dem cross Intervall Training machen 20 sec schnell und 1 min Pause beim cross mit hohem Widerstand.

Antwort
von Vasaloppet, 33

Hohe Widerstände auf Maschinen führen zu langsamer Kraftentfaltung. Wenn Du im Sprinten schneller werden willst, dann trainiere auch wirklich Sprints. Hier ist Schnelligkeit und Koordination wichtiger und das kannst Du an der Maschine nicht trainieren. Deshalb erachte ich die Antwort von Mozzi als richtig.

Im Ausdauersport, und da darf man Fussbal auch dazu zählen, geht es nicht vorrangig um grosse Muskeln, sondern um das optimale Zusammenspiel. Also Muskeln nur soviel wie nötig.

Heja, heja ...

Antwort
von DeepBlue, 25

Hi,

wenn Du auf Deinem Crosstrainer mit hohem Widerstand trainierst, verbesserst Du zwar Deine Beinkraft aber nicht Deine Sprintschnelligkeit. Hierzu musst Du Dich auf 4 Dinge konzentrieren: AntrittSprintausdauerSprintschnelligkeit und Reaktionsschnelligkeit . 

Den Antritt kannst Du verbessern, indem Du Dich kräftig mit den Fußballen abstößt und die ersten Meter mit vielen, kleinen, schnellen Schritten bewältigst.

Deine Sprintausdauer verbesserst Du durch kurze ca. 20 m lange Sprints. Die Pause zwischen den Sprints sollte so lang bzw. kurz sein, dass Du Dich bis zur nächsten Wiederholung noch nicht vollkommen erholt hast. Dadurch wirst Du zwar von Sprint zu Sprint langsamer, trainierst aber auf diese Weise Dein Stehvermögen, also Deine Sprintausdauer.

Die Sprintschnelligkeit wird ebenfalls durch 20 m -Sprints verbessert. Hier müssen die Pausen zwischen den einzelnen Sprints aber so lang sein, dass sich Dein Körper nahezu vollständig von der Belastung erholt hat. Denn hier steht die maximale Ausführungsfrequenz im Vordergrund, und die gelingt nur mit nahezu völlig erholter Muskulatur.

Optimal trainierst Du noch mit einem Kumpel Deine Reaktionsschnelligkeit, in dem Du auf Zuruf/Zeichen in verschiedenen Positionen sofort und schnell startest (Hoch- und Tiefstart, aus der Bauchlage/Rückenlag, Vierfüßlerstand etc.)!

Zusätzlich kannst Du noch plyometrische Sprungübungen ausführen. Doch denk daran: Richtig ausgeführt handelt es sich hierbei um ein hochintensives Krafttraining,und danach ist ein Tag Pause angesagt!

Gruß Blue

Antwort
von mozzi, 36

Wenn du deine Schnelligkeit (Im Fussball vor allem Antritt) verbessern willst dann geh auf den Sportplatz und mach Sprints.

Je nach Trainingszustand kann 5x30m, danach 3x50m schon ein sehr ausreichendes Training sein. Die Läufe Maximal schnell. Nach den 30m 3min Pause, nach den 50m 5min Pause. Wenn du das einmal pro Woche zusätzlich zu deinem Fussballtraining machst, sollte das schon genügen um schneller zu werden.

MfG mozzi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community