Frage von Aednara, 19

Welcher Sport um Bewegungsabläufe zu optimieren und ein besseres Körpergefühl zu erlangen?

Lange Überschrift...aber ich weiß selber nicht genau wonach ich suche... :)

Habe früher viel Sport betrieben, bin geritten, jahrelang voltigiert und war darüber hinaus eigentlich immer in Bewegung und sportlich sehr begabt. Dann irgendwann nach und nach mit dem Sport aufgehört und schlussendlich auch das Reiten mangels Zeit aufgegeben - einige Jahre also garnichts mehr gemacht außer ab und zu ins Fitness-Studio zu gehen. Dort habe ich es dann übertrieben und mir einen Muskelfaserriss im Bein zugezogen. Danach dann für mehrere Jahre garkeinen Sport mehr gemacht.

Vor 2 Jahren habe ich dann gemerkt wie unsportlich und unbeweglich mein Körper geworden ist, natürlich hatte ich auch etwas zugenommen und deshalb habe ich mich wieder im Fitness-Studio angemeldet. Aber trotz dessen, dass ich es langsam habe angehen lassen (Walking, Fahrradfahren, etc.) habe ich starke Probleme mit den Adduktoren in meinem rechten Bein, weshalb ich auch physiotherapeutisch behandelt werde - aber das ist gerade nicht das Thema ;)

Habe mich also wieder abgemeldet und mit Pilates angefangen, das hat mir gut gefallen und sich auch sehr gut auf meinen Körper und mein Körpergefühl ausgewirkt. Durch meine Steißbeinprellung musste ich dies jedoch auch längere Zeit auf Eis legen und nun gehts aber endlich bald wieder los.

Zusätzlich zum Pilates möchte ich nun gerne noch eine weitere Sportart betreiben. Mir schwebte Judo oder so etwas in der Art vor, da ich lernen möchte richtig zu fallen und mehr Körperbeherrschung und Beweglichkeit zu erlangen. Einsetzen möchte ich dies beim Snowboarden, wo mir teilweise noch erheblich die Kraft und Dynamik fehlt.

Was ich nicht verstehe ist, ich habe richtig gut ausgeprägte Muskeln an Armen und Beinen und auch die Bauchmuskeln sind teilweise zu sehen, wohl noch "Überbleibsel" von früher. Bei einer Kernspin vergangenen Jahres wurde ich von dem zuständigen Arzt gefragt ob ich Leistungssport betreibe, da die Beinmuskeln so stark ausgeprägt seien. Zu diesen Zeitpunkt hatte ich jahrelang keinen Sport betrieben... Also die Muskeln scheinen da zu sein aber irgendwie bin ich wohl noch zu steif oder sie haben keine Kraft mehr...!?

Wichtig ist mir nicht der Muskelaufbau und ich möchte auch nicht ins Fitness-Studio, das ist nichts für mich. Ich möchte beweglicher und fließender werden...und nicht das Gefühl haben bei jedem Sturz zu fallen wie ein Brett ^^

Sorry für den langen Text...und danke für Eure Anregungen. :)

Antwort
von Kyra72, 19

Ja, dann versuch es doch einfach mit Judo, da Du schon die Fallschule erlernen möchtest. Zum Karate gehört auch die Fallschule.

Eine andere schöne Möglichkeit wäre auch Tai Chi Chuan. Da lernt man mit Sicherheit eine gute Körperbeherrschung und fließende Bewegungen, auch mit Schwert oder anderen Waffen.

Aikido vereint die Fallschule, gute Körperbeherrschung und fließende Bewegungen.

Schau Dich einfach um, was in Deiner Umgebung geboten wird und besuche dann Probetrainings, um die Sportart, die Trainer und die Gruppen kennenzulernen.

Antwort
von Blackmind, 18

hmm......schau dir mal Bikram -Yoga an....wird es wohl auch in D geben....

http://www.bikramyogaloft.at/wp/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community