Frage von Jynny, 1.181

Welcher Laufschuh bei Plattfüßen?

Hallo liebe Kommnunity,

also ich will nun wieder öfters Joggen und auch Sportbetreiben, jedoch habe ich relativ starke Plattfüße und dafür nur so spezielle Sohlen. Nun wollte ich fragen, worauf ich genau achten sollte bei einem Kauf von Laufschuhe? Und gibt es vielleicht irgendwelche bestimmte Modelle die ihr mir empfehlen könnt? Was haltet ihr von den Nike Free run (Die gibt es momentan relativ günstig für 59,95), da ich nicht so extrem viel ausgeben kann (bin 20 und Student) aber würde schon so um die 100 € zahlen notfalls auch etwas mehr.

Antwort
von monk11, 1.181

Brooks Adrenaline GTS 13 und noch der Asics Kayano 19 wurde ich empfehlen

Antwort
von ULMOBlades,

Ich habe hohlfüße und eine Beinverkürzung.

Je nach Problem und orth. Schumacher können die Einlagen verschieden dick sein. Daher würde ich dir raten erst mal für dich passende Einlagen anfertigen zu lassen. Dann mit diesen Einlagen zum Sportladen gehen und mit den Einlagen dann die Schuhe probieren. Wenn du erst den Schuh kaufst und dann die Einlage anfertigen lässt kann es dir passieren das die Schuhe zu klein sind und drücken.

Zudem soll ja auch die kombination: Einlage mit Schuh für dich ideal sein. Also probier beides zusammen.

Gruß Uli

Antwort
von 0815runner,

Ich würde dir empfehlen, deine Laufschuhe in einem Laufladen zu kaufen, der eine Videolaufbandanalyse anbietet (ist kostenlos). Damit findest du den Schuh, der deine Fußfehlstellungen am besten korrigiert.

Und wenn du dich mal nach einem Auslaufmodell umschaust, dann sollte das auch mit dem Preis in Ordnung gehen.

Den Nike Free Run halte ich bei dir für wenig geeignet. Für leichtgewichtige Normalfußläufer ist der Schuh in Ordnung.

Antwort
von DNufi,

Hoi

Versuche doch einmal Baarfuss, ohne Schuhe, nur ganz kurze strecken. Nike Free würde ich dir als Laufschuh nicht empfehlen, aus meiner Sicht ist das eine ungünstige Kombination zwischen Baarfuss Schuh und Laufschuh. Für Baarfuss schuh ist er an der Ferse zu stark erhöht, für Laufschuh zu wenig gedämpft

Viel Spass

Antwort
von Fussverbieger,

Beim Plattfuß ist man auf professionelle Hilfe angewiesen. Ein Schuhverkäufer ist da sicher nicht der richtige Ansprechpartner, denn der verkauft Schuhe...

Grundsätzlich gilt folgende Empfehlung:

Zunächst kauft man sich die Sportschuhe, die ohne Einlagen sehr gut passen. Die Schuhe dürfen nicht zu eng und nicht zu weit sein. Eine ordentliche Dämpfung bieten mittlerweile eigentlich alle Laufschuhe.

Man lässt sich danach individuell Sporteinlagen für die Füße + Schuhe anfertigen. Es macht hier einen Unterschied, ob der Plattfuß (noch) locker ist, oder bereits kontrakt, denn dementsprechend werden die (stabilen Kunststoffeinlagen!) als Korrektureinlagen oder als Stützeinlagen angefertigt.

Wichtig ist, dass Fuß + Einlage + Schuh eine Einheit bilden!

Kurz um: Nicht die Marke des Schuhs und der Preis sind ausschlaggebend, sondern die Passform der Schuhe und Einlagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community