Frage von Elliee,

Welchen Zeiten beim Marathon?

Welche Endzeit haltet Ihr bei einem ersten Marathon für realistisch, wenn man für 10km 45min braucht?

Antwort
von passadeur,

dazu müsste man etwas über deine sportliche Vorgeschichte wissen.So ganz ohne ein "persönliches Profil" kann man nur ins Blaue hineinraten. Ich würde mir gerade beim ertsen Marathon nicht allzu große Wunder vornehmen. Geh doch einfach mal eine 4-Stunden-Zeit an, was für einen ersten Marathon schon sehr ordentlich ist.

Antwort
von Mino987,

Also, unter 4 Stunden sollten schon drin sein. Wenn Du eine gute Grundlagenausdauer hast, kannst Du auf 3:30 kommen.

Antwort
von azzteke,

Nach der Formel 10km-Zeit mal 4,66 (von Manfred Steffny) kommt man auf 3:30. Beim ersten Marathon 10 min dazu ergibt 3:40. Die ersten 5 km nicht schneller als 5:15/km, dann laaaangsam steigern. Das wird dann passen.

Antwort
von 0815runner,

Bei 45 min sind 3:30 h die theoretische beste Zielzeit. Für den ersten Marathon würde ich eher von 3:45 - 3:50 h ausgehen.

ABER: das setzt voraus, dass du über die entsprechende Grundlagenausdauer verfügst. 3:45 h bedeuten ein Renntempo von 5:20 min/km. Du solltest im Training Strecken von 30-32 km im Schnitt von 6:00 - 6:15 min/km zu laufen.

Antwort
von wurststurm,

1) gilt der Grundsatz: kein Zeitziel für den ersten Marathon

2) kann man das nicht beantworten, denn dafür zählt allein deine Grundlagenausdauer, also das was du nach etwa einer Stunde machst

3) Rechne über 4 Stunden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten